Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Alles zum Stichwort: Preis

11.06.2008

Thomas Rosenlöcher erster Hölty-Preisträger in Hannover

Buch

Der in diesem Jahr erstmals verliehene “Hölty-Preis für Lyrik der Landeshauptstadt und der Sparkasse Hannover” geht an Thomas Rosenlöcher für sein lyrisches Gesamtwerk.
In der Begründung der Jury heißt es: “Am Prozess der Formzertrümmerung in der literarischen Moderne nimmt der sächsische Elbtalromantiker Thomas Rosenlöcher nicht teil. Von seinem ersten Gedichtband ’Ich lag im Garten bei Kleinzschachwitz’ (1983) an bis zum meisterlichen Buch ’Das Flockenkarussell’ (2007) bewahrt er die Tradition und transformiert sie in ein eigenes poetisches Idiom, das aus den Quellen der historischen Romantik die entscheidenden Impulse bezieht. (weiterlesen)

07.05.2008

Niedersächsischer Literaturpreis 2008

Buch

Nicolas-Born-Preisträger und Förderpreisträger 2008 stehen fest
HANNOVER. Der Schriftsteller Hans Pleschinski erhält den Nicolas-Born-Preis 2008. Mit dem niedersächsischen Förderpreis für Literatur wird Finn-Ole Heinrich ausgezeichnet. Beide Autoren werden ihre Auszeichnung am 9. September 2008 in Osnabrück auf Empfehlung der niedersächsischen Literaturkommission von Kulturminister Lutz Stratmann erhalten. (weiterlesen)

17.03.2008

Land lobt Niedersächsischen Staatspreis für Architektur 2008 aus

Nicht kategorisiert

Vorbildliche Bauprojekte aus Bildung und Kultur gesucht
HANNOVER. Bauministerin Mechthild Ross-Luttmann hat heute den Wettbewerb für den Staatspreis für Architektur 2008 des Landes Niedersachsen offiziell gestartet. Unter dem Motto “Bauen für Bildung und Kultur” zeichnet das Land in Zusammenarbeit mit der Architektenkammer Niedersachsen Bildungs- und Kulturbauten aus, die sich innovativen und aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen stellen. (weiterlesen)

11.02.2008

Praetorius-Musikpreis 2008: Preisträger stehen fest

Musik

HANNOVER. Die Preisträger für den Praetorius-Musikpreis 2008 stehen fest. Im Rahmen eines Festaktes werden sie am 22. August 2008 in der Staatsoper Hannover geehrt.
Den “Preis für herausragende künstlerische oder wissenschaftliche Leistung”, dotiert mit 10.000 Euro, erhält der Cembalo- und Hammerklavier-Solist Andreas Staier, der in Hannover und Amsterdam studierte. “Staier setzt mit seiner künstlerischen Arbeit und seinem offenen Denken Meilensteine in der Interpretations- und Aufführungspraxis”, sagte der Niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur, Lutz Stratmann. (weiterlesen)

24.10.2007

Neue Bausteine im Musikland Niedersachsen

Musik

Kulturminister Stratmann stellt neue Musikförderung vor
HANNOVER. “Mehr Musik für Niedersachsen – Neue Bausteine für das Musikland Niedersachsen” unter dieser Überschrift hat Kulturminister Lutz Stratmann am Mittwoch (24.10.2007) neue Bausteine im Rahmen des Projektes “Musikland Niedersachsen” vorgestellt. “Ziel dieser neuen Bausteine ist es, weitere zukunftsorientierte Impulse im Musikland Niedersachsen zu setzen. Mit einigen der innovativen Projekte sind wir dabei bundesweit führend”, erklärte Stratmann. (weiterlesen)

08.10.2007

Neuer Literaturpreis von Landeshauptstadt und Sparkasse Hannover von 2008 an

Buch

Gemeinsam mit der Sparkasse Hannover will die Landeshauptstadt von 2008 an einen neuen “Hölty-Preis für Lyrik der Landeshauptstadt und der Sparkasse Hannover” verleihen. Die Auszeichnung wird alle zwei Jahre vergeben und ist mit 20.000 Euro dotiert. Darauf haben sich Oberbürgermeister Stephan Weil und Sparkassen-Vorstandschef Walter Kleine verständigt. Über diesen Vorschlag werden nun der Kultur- und der Verwaltungsausschuss sowie der Rat der Stadt in ihren anstehenden Sitzungen entscheiden. Der neue Preis ist als zukünftig bedeutende Auszeichnung für deutschsprachige LyrikerInnen gedacht. (weiterlesen)

04.09.2007

Praetorius Musikpreis Niedersachsen 2007 verliehen

Musik

Preisverleihung in der Staatsoper Hannover
HANNOVER. Der Niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur Lutz Stratmann hat am (heutigen) Montag in der Staatsoper Hannover vor rund 700 Gästen den Praetorius Musikpreis Niedersachsen 2007 verliehen. “Das Musikland Niedersachsen möchte sich so bei denen, die unser Leben mit ihrer Kunst und ihrem Engagement bereichern, bedanken”, so Kulturminister Stratmann anlässlich der Verleihung.
Die Klarinettistin Sabine Meyer wurde mit dem Hauptpreis von 15.000 Euro ausgezeichnet. Aus der Jurybegründung: “Sie ist eine hervorragende Künstlerin, die zahlreiche internationale Auftritte und Einspielungen vorweisen kann. Sie gehört zu den profiliertesten Musikern unserer Zeit.” (weiterlesen)

20.07.2007

Literaturpreisträger 2007 ausgewählt

Buch

Hanns-Josef Ortheil und Rabea Edel mit dem niedersächsischen Literaturpreis ausgezeichnet
HANNOVER. Der Niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur Lutz Stratmann wird am 27. September 2007 den mit 15.000 Euro dotierten Nicolas-Born-Preis an Professor Hanns-Josef Ortheil von der Universität Hildesheim verleihen. Der Förderpreis für Literatur in Höhe von 7.500 Euro geht in diesem Jahr an Rabea Edel aus Cuxhaven. (weiterlesen)

04.07.2007

Praetorius Musikpreis Niedersachsen 2007

Musik

Niedersachsen ehrt Sabine Meyer und die Band Madsen
HANNOVER. Die Entscheidungen für den Praetorius Musikpreis Niedersachsen 2007 sind gefallen. Unter den Preisträgern, die vom Minister für Wissenschaft und Kultur, Lutz Stratmann, am 3. September 2007 in der Staatsoper Hannover geehrt werden, sind die Klarinettistin Sabine Meyer und die Band Madsen. (weiterlesen)

29.06.2007

Projekt Musik in Hainholz erhält Zukunftspreis Jugendkultur der PwC-Stiftung

Musik

Das Projekt Musik in Hainholz hat Donnerstag (28.06.2007) als eines von zwei Kulturprojekten aus Hannover einen der mit 12.500 Euro dotierten Hauptpreise des Zukunftspreises Jugendkultur der PwC-Stiftung erhalten.
Mit dem Zukunftspreis Jugendkultur hat die PwC-Stiftung jetzt zum dritten Mal Leuchttürme der kulturellen Jugendbildung ausgezeichnet. Gleich zwei von ihnen sind in Hannover beheimatet. Morena Piro, Sabine Busmann und John Gregory Perrineau vom Musikzentrum Hannover haben den Preis für Musik in Hainholz heute gemeinsam mit Dieter Wuttig, Leiter des Fachbereiches Bildung und Qualifizierung und Sigrid Ortmann, Bereich Stadtteilkulturarbeit, zum Auftakt des bundesweiten Kongresses “Kinder zum Olymp” vom saarländischen Ministerpräsidenten in Saarbrücken entgegengenommen. (weiterlesen)

« Spätere Nachrichten  Frühere Nachrichten »

Werbung


 
Orgelkonzert mit Prof. Alexander Fiseisky aus Moskau/Russland am 6. Oktober 2019
Suche nach Hannover
Schünemannplatz

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close