Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Alles zum Stichwort: Kurt-Schwitters

16.03.2012

Ausstellung aus dem Sprengel Museum Hannover erhält Auszeichnung

Ausstellung

Sprengel Museum Hannover Kurt Schwitters. Color and Collage
Ausstellung aus dem Sprengel Museum Hannover erhält Auszeichnung in der Kategorie „Beste monografische Museumsausstellung“ in den USA zwischen Juni 2010 und Juni 2011

Seit mehr als 25 Jahren verleiht die US-amerikanische Sektion des Internationalen Kunstkritikerverbands (AICA/USA) Auszeichnungen an Künstler, Museen und Kuratoren für herausragende Ausstellungen. (weiterlesen)

28.11.2011

Kuratorenführung – Kurt-Schwitters-Preis 2011: Thomas Hirschhorn

Ausstellung Termine

Sprengel Museum Hannover Dienstag, 29.11.2011, 18.30 Uhr
Kuratorenführung durch die Ausstellung „Kurt-Schwitters-Preis 2011 der Niedersächsischen Sparkassenstiftung: Thomas Hirschhorn“ mit Carina Plath

In ein Labyrinth aus verschiedensten Materialien, aus Nischen und Einbauten hat Thomas Hirschhorn die Einblickshalle des Sprengel Museum Hannover verwandelt. Möbel, Spruchbänder, Bücher, Kuscheltiere und andere (weiterlesen)

09.11.2011

Kurt Schwitters-Plattform und Untere Kontrolle

Ausstellung

Sprengel Museum Hannover Ausstellung Kurt-Schwitters-Preis 2011 der Niedersächsischen Sparkassenstiftung: Thomas Hirschhorn
Der diesjährige Kurt Schwitters-Preisträger Thomas Hirschhorn wird für Hannover zwei neue Arbeiten entwickeln. In der Waldhausenstraße 5 wird an dem historischen Ort des ersten »Merzbaus« die »Kurt Schwitters-Plattform« entstehen, die der Schweizer Künstler als eine Art von Hommage an den Hannoveraner versteht. (weiterlesen)

29.07.2011

Kurt Schwitters: Dritte und letzte Station der USA-Tournee

Ausstellung

Sprengel Museum Hannover Eröffnung der Ausstellung »Kurt Schwitters – Color and Collage« im University of California Berkeley Art Museum and Pacific Film Archive (3. August – 27. November 2011)
In Kooperation mit dem Sprengel Museum Hannover und der Kurt und Ernst Schwitters Stiftung, Hannover, zeigt das University of California Berkeley Art Museum and Pacific Film Archive die Ausstellung »Color and Collage« des Hannoverschen »Merz«-Künstlers Kurt Schwitters. (weiterlesen)

27.06.2011

Das Undbild wird eingeweiht

Ausstellung Termine

Linden ist wieder einmal um eine Sehenswürdigkeit reicher geworden. In der Velberstraße ist in nur 4 Wochen eine Hauswand zum Kunstwerk geworden. Die Hommage an die Arbeit von Kurt Schwitters entstand in Anlehnung an das 1919 entstandene Werk “Das Undbild”. Dazu wurden Teile aus dem Schwitters Zitat “Das Leben ist eine herrliche Erfindung” in das Kunstwerk integriert. (weiterlesen)

22.06.2011

es wird geSchwittert

Bühne Termine

Sprengel Museum Hannover Sprechchor Hannover – Sonntag, 26. Juni 2011, 11.15 Uhr
Engelbert Georg lässt mit seiner Sprechkunst aufhorchen. Mit Worten aus dem spracherweiternden, sprachspielerischen und spracherneuernden Werk von Kurt Schwitters, einer der bedeutendsten Künstlerpersönlichkeiten aus der Geschichte Hannovers, bringt er seinen Sprechchor in regsame Wortbewegung. Georgs Sprechweise verbinden die Erwachsenen, Jugendlichen und Kinder des Chores in der schwitterschen Überzeugung, dass Kunst vor allem Rhythmus ist. Der Sprechchor Hannover wird auf wortbewegte Weise verdeutlichen, was es heißt: „es wird geSchwittert“.
Vorverkauf ab sofort an der Kasse des Sprengel Museum Hannover. Informationen unter Tel. (0511) 168-43875. Karten: 18 Euro, ermäßigt 15 Euro, Kinder bis 14 Jahren frei
[PM Sprengel Museum Hannover, 22.06.2011, Dr. Isabelle Schwarz]

28.04.2011

Ernst Schwitters. Die Farben Norwegens 1943 – 1963

Buch Termine

Sprengel Museum Hannover Die Kurt und Ernst Schwitters Stiftung, Hannover, gibt einen neuen Bildband heraus: Ernst Schwitters. Die Farben Norwegens 1943 – 1963 The Colors of Norway
Öffentlicher Vortrag und Buchvorstellung am 3. Mai 2011, um 16.30 Uhr
Eine Veranstaltung der Kurt und Ernst Schwitters Stiftung, Hannover, mit Harald Böhlmann (Vorsitzender des Kuratoriums) und Ulrich Krempel (Vorstand) (weiterlesen)

19.12.2007

Zehn “Leuchtende Vorbilder” in Hannovers City

Ausstellung

OB Weil, Galerist Simon und Stadtwerke-Vorstand Feist nehmen Vollrad Kutschers Lichtkunstwerk in Betrieb
Hannover, den 19. Dezember 2007 Vor der Oper leuchten am Abend und bei Nacht Kurfürstin Sophie, Gottfried Wilhelm Leibniz, Hannah Arendt und Caroline Lucrezia Herschel. In Richtung Aegi: Kurt Schumacher, Karl Jatho, Emil Berliner, Erich Wegner, Grethe Jürgens und Kurt Schwitters. „Mit den ‚Leuchtenden Vorbildern’ “, so der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Stephan Weil, „erhält Hannovers Kunst im öffentlichen Raum eine neue Lichtkunstdimension.“ (weiterlesen)

21.11.2007

Theater im Amtsgericht

Bühne Musik Termine

Der Verein “Kultur und Justiz am Raschplatz e. V.” präsentiert im Foyer des Amtsgerichts Hannover, Volgersweg 1, am Montag, den 26.11.2007 um 20.00 Uhr “Mama, da steht ein Mann…”. Texte von Kurt Schwitters in szenischer Rezitation mit Arndt Schwichtenberg und den 10 Verbal-Akrobatinnen des U.NI.T Theaters Hannover und Cello-Improvisationen von Corinna Eikmeier. Karten können unter der Telefonnummer 05 11 / 9 99 40 00 reserviert werden. Der Eintritt kostet 9,00 EUR, ermäßigt 7,00 EUR.
[PM Amtsgericht Hannover, 21. November 2007]

10.10.2007

INTERMEZZO zur Peeshow KUNST & IST KÄUFLICH

Ausstellung Termine

…Sie besitzen, sie haben, für einen Augenblick. Das Geldstück einwerfen, das Guckloch wird frei, ich allein kann durchschauen, sie besitzen, sie mit meinen Augen abtasten. Intimität – für den Augenblick. Befriedigung – für den Moment. Genuss – für zwanzig Cent.
Die Kunst ist eine Hure. Die Kunst ist käulich… (weiterlesen)

« Spätere Nachrichten  Frühere Nachrichten »

Werbung


 
Region Hannover wird durchsucht
Schünemannplatz

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close