Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Alles zum Stichwort: Hannah-Arendt

17.12.2012

Christopher Mlalazi erhält das Hannah-Arendt-Stipendium der Stadt Hannover

Buch

Marlis Drevermann, Kultur- und Schuldezernentin der Stadt, hat heute (17. Dezember 2012) den neuen Hannah-Arendt-Stipendiaten in Hannover begrüßt.
Christopher Mlalazi aus Zimbabwe lebt seit Ende November als sechster Hannah-Arendt-Stipendiat für zwei Jahre in der niedersächsischen Landeshauptstadt, die im Internationalen Städtenetzwerk ICORN mit diesem Stipendium einen Beitrag zur Freiheit des Wortes leistet. (weiterlesen)

15.06.2011

Hannah Arendt Lectures 2011: Dritter Vortrag in der Stadtbibliothek

Buch Termine

Die Hannah Arendt Lectures begleiten seit 2004 inhaltlich die Hannah-Arendt-Tage und knüpfen in ihren Vorträgen an das Thema der jährlichen Veranstaltung im Rathaus an. Seit April waren in der zentralen Stadtbibliothek, Hildesheimer Straße 12, zum diesjährigen Thema “Untergang des Abendlandes? – Die Zukunft der europäischen Kultur in der Welt” bereits zwei Lectures zu hören. (weiterlesen)

21.09.2010

Walter Benjamin – 70. Todestag des großen Philosophen und Aufklärers

Bühne

Schuppen 68 26.09.2010 – Walter Benjamin 70 Jahre tot / Gedenkfeier des SCHUPPEN 68
26.09.2010, Hannover, 12 Uhr. Hannah-Arendt-Geburtshaus, Am Lindener Marktplatz 2

Am 26.09.1940 nahm sich der Philosoph Walter Benjamin auf der Flucht vor den Nazis in
Frankreich das Leben. Aus diesem Anlass veranstaltet der SCHUPPEN 68 am 70. Todestag des großen Philosophen und Aufklärers am Geburtshaus seiner früheren Freundin Hannah Arendt eine kleine Gedenkfeier. (weiterlesen)

26.09.2008

Fatihland

Bühne Termine

Kabarettist Fatih Çevikkollu spielt „Fatihland“ im Rathaus
Am Vorabend der Hannah-Arendt-Tage 2008 tritt am Freitag (3. Oktober 2008) der Kabarettist Fatih Çevikkollu um 19.30 Uhr im Bürgersaal des Neuen Rathauses, Trammplatz 2, auf. Er zeigt sein preisgekröntes Soloprogramm “Fatihland”, in dem er zielsicher absurde Vorurteile und Ansichten im Zusammenleben zwischen Deutschen und Türken aufs Korn nimmt. Dabei schafft der gelernte Theater- und TV-Schauspieler den Spagat zwischen Kabarett und Comedy. (weiterlesen)

19.12.2007

Zehn “Leuchtende Vorbilder” in Hannovers City

Ausstellung

OB Weil, Galerist Simon und Stadtwerke-Vorstand Feist nehmen Vollrad Kutschers Lichtkunstwerk in Betrieb
Hannover, den 19. Dezember 2007 Vor der Oper leuchten am Abend und bei Nacht Kurfürstin Sophie, Gottfried Wilhelm Leibniz, Hannah Arendt und Caroline Lucrezia Herschel. In Richtung Aegi: Kurt Schumacher, Karl Jatho, Emil Berliner, Erich Wegner, Grethe Jürgens und Kurt Schwitters. „Mit den ‚Leuchtenden Vorbildern’ “, so der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Stephan Weil, „erhält Hannovers Kunst im öffentlichen Raum eine neue Lichtkunstdimension.“ (weiterlesen)

28.10.2006

Literaturnachmittag: Hannah Arendt

Buch Termine

Mittwoch, 15. November 2006, 16.00 Uhr / Stadt-/Schulbibliothek Mühlenberg, FZB Weiße Rose
Hannah Arendt wurde am 14. Oktober 1906 in Hannover-Linden geboren.
Sie studierte Philosophie und Politik bis sie, die jüdische Intellektuelle, 1933 vor dem Nazi-Regime flüchten musste. Als Professorin für Politische Theorie hat sich Hannah Arendt zeit ihres Lebens mit der Problematik “Totalitärer Herrschaft” beschäftigt.
Hannah Arendts 100. Geburtstag und der Gedenktag an die Reichspogromnacht am 9. November sollen Anlass sein, an diesem Nachmittag Leben und Werk der außergewöhnlichen Frau einmal näher kennen zu lernen. Kostenbeitrag 3,- Euro

14.05.2006

Auftakt der Hannah Arendt Lectures 2006

Nicht kategorisiert

In ihr drittes Jahr gehen die Hannah-Arendt-Lectures, eine Reihe öffentlicher Vorträge, die der in Hannover geborenen deutsch-jüdischen Philosophin Hannah Arendt gewidmet sind. In Anlehnung an ihr Werk werden drei namhafte WissenschaftlerInnen Zukunftsfragen der Gesellschaft erörtern und dabei die Verbindung von Politik und Wissenschaft suchen. (weiterlesen)

Werbung


 
30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Söök. Hannover wird durchsucht
Die Ricklinger Plakatwand

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close