Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Alles zum Stichwort: Film

18.05.2007

0-07: Hauptschule in Bewegung

Bühne Film Kreativ

Kulturprojekt Hauptschule in Bewegung geht mit “0-07” ins zwölfte Jahr
Unter dem Titel “0-07” des diesjährigen Projektes “Hauptschule in Bewegung” verbergen sich spannende Szenen, die mehr als 110 Jugendliche aus sieben Hauptschulen in drei Monaten gemeinsam mit professionellen KünstlerInnen entwickelt haben – angelehnt an James Bond- und Science-Fiction-Filme. Dabei wirken Tanz, Theater, bildnerisches Gestalten, Video, Musik und Multimedia interdisziplinär zusammen. (weiterlesen)

10.05.2007

ZINNOBER-Kunstvolkslauf 2007

Ausstellung Buch Bühne Film Musik Termine

ZINNOBER-Kunstvolkslauf Hannover feiert im September zehnjähriges Jubiläum
Hat schon Kultcharakter: der ZINNOBER-Kunstvolkslauf durch Hannovers Kunstszene!
Am 1. und 2. September heißt es bereits zum 10. Mal: Ran an die Kunst, Kunst bewundern, Kunst kaufen, Künstler treffen und weiterlaufen in der niedersächsischen Landeshauptstadt.
12.000 Besuche zählt das lange Kunstwochenende jährlich im Durchschnitt, wenn Hannovers KünstlerInnen und Kunstschaffende in ihre Ateliers und Kunsthäuser locken. Benannt nach den Zinnober-Künstlerfesten der 20er Jahre um Kurt Schwitters wird die Bildende Kunst so richtig gefeiert mit Sonderausstellungen, Performances, Videoshows, Musiksessions, Lesungen, Kunstverlosungen, Café- und Cocktailbars… (weiterlesen)

17.03.2007

Freiraum: Videoworkshop in Misburg-Anderten

Film Kreativ Termine

Im Rahmen des Programms “Freiraum – entdecken, ausprobieren, erfahren” mit dem Schwerpunkt der außerschulischen Bildung veranstaltet das Jugendzentrum “Villa Misburg” in den Osterferien den Videoworkshop “short cuts”.
Mädchen und Jungen im Alter von neun bis 17 Jahren können Video-Filme drehen, kurze Drehbücher schreiben, Regie führen und schauspielern. Die fertigen Produkte werden auf DVD gebrannt.
Der Workshop findet von Montag (26. März) bis Freitag (30. März) jeweils von 14 bis 18 Uhr statt. Der Unkostenbeitrag beträgt fünf Euro.
Interessierte können sich anmelden im Jugendzentrum “Villa Misburg”, Anderter Straße 60c, 30629 Hannover, Telefon 95 85 335, Email.
[PM LH Hannover, 16.3.2007]

07.12.2006

Sönke Wortmann von OB Stephan Weil im Rathaus empfangen

Film

Der diesjährige Träger des Leibniz-Ringes, Sönke Wortmann, ist heute (6. Dezember 2006) im hannoverschen Rathaus von Oberbürgermeister Stephan Weil empfangen worden. Dabei hat sich der Gast auch in das Goldene Buch der Stadt eingetragen.
“Mit seinem Gespür für die Bedeutung der diesjährigen Fußballweltmeisterschaft hat der Erfolgsregisseur ein Ereignis dokumentiert, das Deutschland positiv verändert hat”, so der Oberbürgermeister. (weiterlesen)

27.11.2006

Kinoaktion zum Weltaidstag: Sei stark. Zeig Verantwortung. Für dich und andere.

Film Termine

JugendFilmTage im CinemaxX Hannover: Mehr als 2000 SchülerInnen aus der Stadt und Region Hannover nehmen teil – Carsten Linke ehrt Gewinner im „mach’s mit“ Wettbewerb
AIDS ist aus dem Bewusstsein vieler Jugendlicher verschwunden. Die Möglichkeit sich zu infizieren, wird von immer mehr jungen Erwachsenen nicht in Betracht gezogen oder weit von sich geschoben. Zeit, Verantwortung zu übernehmen! Dies meinen auch Verona Pooth, Thomas Hermanns, Benno Fürmann und Samy Deluxe als Botschafter der Kampagne der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und Carsten Linke (von Hannover 96) als Schirmherr der JugendFilmTage Hannover. (weiterlesen)

08.09.2006

Open-Air-Kino in Herrenhausen

Film Termine

Am Donnerstag (14. September) um 20 Uhr findet auf dem Vorplatz der Stadtbibliothek an der Herrenhäuser Str. 54 erstmalig ein Open-Air-Kino statt. Im Rahmen der Reihe “Hannover heißt Zuhause” präsentieren die Stadtbibliothek Herrenhausen und der Kommunale Seniorenservice Hannover in Zusammenarbeit mit den Vernetzten Diensten der Stadt die Kino-Komödie “Barfuß”. Der Eintritt ist frei. Bei schlechtem Wetter fällt die Vorstellung aus.
[PM LH Hannover, 08.9.2006]

03.05.2006

Ausnahme / Zustand

Film

Psychiatrisches Filmfestival „Ausnahme/Zustand“ kommt nach Hannover
Das bundesweite psychiatrische Filmfestival „Ausnahme/Zustand“ wird in der Zeit vom 05.05. bis zum 16.05.2006 in der Region Hannover zu Gast sein. Acht Filme zu unterschiedlichen psychischen Störungen, wie z. B. Depression, Schizophrenie oder Magersucht, werden dann im Kommunalen Kino im Künstlerhaus in der Sophienstraße 2 in Hannover zu sehen sein. Zielsetzung des erfolgreichen Filmfestivals ist es, im populärkulturellen Kontext des Kinos der Stigmatisierung, Diskriminierung und Ausgrenzung von psychisch Kranken entgegenzuwirken. (weiterlesen)

16.03.2006

Kino im Künstlerhaus: “Ein Fall für die Borger”

Film

Samstag 01. April 2006, 15.30 Uhr / Kino im Künstlerhaus, Sophienstraße
Alarm im Haus der Lenders. Ein Grundstücksspekulant will das Haus abreißen lassen, doch er hat die Rechnung ohne die kleinen Untermieter gemacht, die bei den Lenders unter den Fußböden leben. Diese winzigen Menschen, Borger genannt, decken den Betrug auf und so entsteht ein spannender Wettlauf um die Erbschaftsurkunde und den Erhalt des Hauses. Ein detailverliebter, sehr unterhaltsamer Familienfilm mit originellen Bildern, kuriosen Einfällen und hervorragenden Darstellern. Regie: Peter Hewitt, Großbritannien 1997, 86 Min., FSK ab 6 Jahren. Eintritt: 3,- Euro. Weitere Spieltermine: Sa. 06.05., Sa. 03.06., jeweils 15.30 Uhr

15.02.2006

SFC Film-Club Hannover: Vorstellung eines Drehbuchentwurfes

Film

Donnerstag, 09. März 2006, 19.00 Uhr / Freizeitheim Ricklingen
Der Drehbuchentwurf für einen Club-Gemeinschaftsfilm wird vorgestellt und gemeinsam besprochen und bearbeitet. Gäste sind herzlich willkommen.

« Spätere Nachrichten

Werbung


 
Frühjahrskonzert des Orchester Lyra Hannover
Onlinedurchsuchung
Die Ricklinger Plakatwand

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close