Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Alles zum Stichwort: Buch

28.07.2008

Lese-Picknick im Großen Garten

Buch Termine

Am Sonntag, 3. August 2008, um 12 Uhr laden die Herrenhäuser Gärten und die Buchhandlung Decius zum beliebten Lese-Picknick ein. Die Zuhörerinnen sorgen für ihr Picknick, Vorleserin Marie Dettmer sorgt für den literarischen Genuss. Schauplatz des Lese-Picknicks ist die Aussichtsterrasse im Großen Garten, ein schattiges Plätzchen mit schönem Blick auf das blumen- und skulpturengeschmückte Parterre. (weiterlesen)

04.07.2008

Im KUBUS: Moderne Lyrik – moderne Musik

Buch Musik Termine

“Wenn Wort und Ton sich finden”
Das Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover lädt am Sonnabend (12. Juli 2008) um 18 Uhr ein zu einer Lesung mit Musik in die städtische Galerie KUBUS, Theodor-Lessing-Platz 2.
Unter dem Titel “Moderne Lyrik – moderne Musik: Wenn Wort und Ton sich finden” liest Lioba Happel Gedichte; Peter E. Rompf und das Ensemble ProLaTio sorgen für die Musik. (weiterlesen)

24.06.2008

Märchen-Picknick im Großen Garten

Buch Termine

Sonntag, 29. Juni 2008, 12 Uhr
Am Sonntag um 12 Uhr laden die Herrenhäuser Gärten zum Märchen-Picknick ein. Familien mit Kindern sind im Großen Garten gut aufgehoben, wenn “Harlekin der königliche Narr” und sein Gefolge Märchen erzählen. “Nie verweht der Duft der Rosen” lautet das Thema: Zum selbst mitgebrachten Picknick können die Besucher ausgesuchten Volksmärchen rund um die Königin der Blumen lauschen, Lieder mitsingen und sich an den Spielen des Narrs beteiligen. (weiterlesen)

16.06.2008

Die JubiläumsNacht

Ausstellung Buch Bühne Film Musik Termine

10. „Nacht der Museen“ am 28. Juni 2008
Mit mehr als sieben Stunden Programm machen hannoversche Museen, Galerien, Kunstvereine und Bibliotheken zur “Nacht der Museen” am 28. Juni die Nacht zum Tag. Von 18 Uhr bis 1 Uhr werden neben den aktuellen Ausstellungen spezielle Programmpunkte mit besonderem Bezug zu diesem Event präsentiert. Dazu gehören Führungen, Lesungen, Vorträge, Theater, Performances, spezielle Aktionen für Kinder, Kurzfilme, Fassadenaktionen und eine Vielzahl musikalischer Darbietungen.
Individuelle Speisen- und Getränkeangebote in allen Häusern runden die Programme ab. Zum Abschluss steigt im Künstlerhaus, Sophienstraße 2, wie gewohnt eine Party mit offenem Ende. (weiterlesen)

13.06.2008

Leibniz Sommer 2008

Ausstellung Buch Musik

Auf einen Blick: Rund 40 Veranstaltungen rund um Gottfried Wilhelm Leibniz
Im Kreis aller Akteure, die auch in diesem Jahr den “Leibniz-Sommer” veranstalten, stellt Kulturdezernentin Marlis Drevermann das facettenreiche Veranstaltungsprogramm vor. So vielfältig die Gedankenwelt von Gottfried Wilhelm Leibniz so vielfältig präsentiert sich der “Leibniz Sommer 2008” in Hannover. Schon seit Jahren gibt es zahlreiche Institutionen, Vereine, Bibliotheken, Gruppen und Einzelpersonen, die sich intensiv auf die ein oder andere Art und Weise, sei es in Vorträgen, mit Führungen oder durch andere Aktionen, mit den epochalen Gedanken und zukunftsweisenden Ideen des Universalgelehrten Gottfried Wilhelm Leibniz beschäftigen. (weiterlesen)

11.06.2008

Thomas Rosenlöcher erster Hölty-Preisträger in Hannover

Buch

Der in diesem Jahr erstmals verliehene “Hölty-Preis für Lyrik der Landeshauptstadt und der Sparkasse Hannover” geht an Thomas Rosenlöcher für sein lyrisches Gesamtwerk.
In der Begründung der Jury heißt es: “Am Prozess der Formzertrümmerung in der literarischen Moderne nimmt der sächsische Elbtalromantiker Thomas Rosenlöcher nicht teil. Von seinem ersten Gedichtband ’Ich lag im Garten bei Kleinzschachwitz’ (1983) an bis zum meisterlichen Buch ’Das Flockenkarussell’ (2007) bewahrt er die Tradition und transformiert sie in ein eigenes poetisches Idiom, das aus den Quellen der historischen Romantik die entscheidenden Impulse bezieht. (weiterlesen)

09.06.2008

Kultursommer Hainholz 2008 – ein Stadtteil zeigt sein Potenzial

Ausstellung Buch Bühne Film Musik Termine

Kreativ und kommunikativ, ein guter Ort zum Leben und Arbeiten, für Alt, Jung und Menschen verschiedenster Herkunft – in Hainholz lassen sich vielfältige Potenziale entdecken. Anreize, die kulturellen Seiten des Quartiers kennen zu lernen, erhalten HannoveranerInnen und Gäste, aber auch alteingesessene HainhölzerInnen in diesem Sommer: Vom 14. Juni bis zum 7. September 2008 laden zahlreiche Veranstaltungen zum “Kultursommer Hainholz” ein.

Einen spannenden, vielgestaltigen und bunten Sommer der Entdeckungen verspricht schon das Programmheft: Auf 48 Seiten findet sich alles, was EinwohnerInnen und Gewerbetreibende, KünstlerInnen und Laien, SchülerInnen und MitabeiterInnen von Einrichtungen präsentieren werden – entlang der Schulenburger Landstraße, in der Voltmerstraße, in Geschäften, Projekten und Galerien, im Rahmen von Ausstellungen, Theater-, Musik- oder Filmveranstaltungen. (weiterlesen)

26.05.2008

Der Kaiser und ich – Mein Leben mit Kaiser Wilhelm II. im Exil

Buch Termine

Historisches Museum Hannover Buchvorstellung – Donnerstag, 29. Mai 2008, 18:00 Uhr

Hermine Prinzessin von Preußen

Der Kaiser und ich – Mein Leben mit Kaiser Wilhelm II. im Exil
SKH Heinrich Prinz von Hannover präsentiert im Historischen Museum Hannover die jüngste Neuerscheinung aus dem Hause MatrixMedia in Göttingen.
Hermine (1887-1947), geborene Prinzessin von Reuß und zweite Ehefrau von Kaiser Wilhelm II., ist von ihren Zeitgenossen häufig nicht sehr positiv beurteilt worden; (weiterlesen)

15.05.2008

Herausragende russische Kulturschaffende in Hannover

Buch Film Termine

Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg Forum International – Die Metropolregion trifft…
23. und 24. Mai 2008

Die Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg (Metropolregion) begrüßt im Rahme der neuen Veranstaltungsreihe „Forum International – Die Metropolregion trifft…“ am 23. und 24. Mai 2008 zwei herausragende Vertreter Russlands im Bereich der Kultur: Stanislaw Goworuchin und Juri Polyakow
Stanislaw Goworuchin, der bekannteste Regisseur Russlands und seit vielen Jahren zugleich Dumaabgeordneter, und Juri Polyakow, Schriftsteller, Drehbuchautor und Chefredakteur der „Literarischen Zeitung“ Russlands, werden an zwei Tagen Rede und Antwort stehen und Russlands kulturelle Seite der breiten Öffentlichkeit präsentieren. (weiterlesen)

60 Jahre Israel: Lesung und Gespräch mit Igal Avidan

Buch Termine

VHS lädt ein zu Lesung und Gespräch mit Igal Avidan zum 60-jährigen Bestehen Israels
Die Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover (VHS) lädt am Mittwoch (21. Mai) um 19 Uhr zu einer Lesung mit Igal Avidan in ihr Haupthaus ein. Thema ist “Israel – ein Staat sucht sich selbst”. Der 1962 geborene Korrespondent des “Jerusalem Report” studierte in Israel und Deutschland politische Wissenschaften und schreibt auch für deutsche Zeitungen, etwa die “Süddeutsche”. Anlass und Hintergrund für seine kritische Bestandsaufnahme ist das 60-jährige Bestehen des Staates Israel. Die Lesung ist eine Veranstaltung der VHS in Kooperation mit der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit e.V. und der Deutsch-Israelischen Gesellschaft.
[PM LH Hannover, 15.05.2008]

« Spätere Nachrichten  Frühere Nachrichten »

Werbung


 
Orgelkonzert mit Prof. Daniel Zaretsky aus St. Petersburg/Russland am 18. August 2019
23. Ricklinger Deichfest am Samstag, 17. August 2019
Region gesucht!
Der Ricklinger Deich

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close