Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Alles zum Stichwort: Buch

21.01.2010

Verein Tolstoi stellt mehrsprachiges Buch zu Parklandschaften vor

Buch

Der Verein “Tolstoi Hilfs- und Kulturwerk Hannover e.V.” hat ein Buch über die “Parklandschaften” Hannovers herausgegeben.
Dr. Tatiana Czepurnyi, Vorsitzende von “Tolstoi”, hat das reich bebilderte, mit Erläuterungen in russischer, deutscher und englischer Sprache versehene Werk Oberbürgermeister Stephan Weil heute (20. Januar 2010) vorgestellt. (weiterlesen)

26.09.2008

Kleine Hölty-Ausstellung in der Stadtbibliothek am Aegi

Ausstellung Buch

Anlässlich der Verleihung des Hölty-Preises für Lyrik an Thomas Rosenlöcher sind in der Stadtbibliothek, Hildesheimer Straße 12, einige Hölty-Raritäten noch bis zum 1. Oktober 2008 zu sehen. In zwei Tischvitrinen werden Original-Briefe gezeigt, die Hölty an Heinrich Christian Boie und Johann Martin Miller geschrieben hat sowie Gedichte und Gedichtzeilen von Hölty. Auch Erstdrucke von Gedichten im Göttinger Musenalmanach und Erstausgaben gesammelter Gedichte von Adam Friedrich Geisler, Friedrich Leopold Graf zu Stollberg und Johann Heinrich Voß werden präsentiert. Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten der Stadtbibliothek montags, dienstags, donnerstags und freitags von 11 bis 19 Uhr sowie mittwochs und sonnabends von 11 bis 16 Uhr zu sehen.
[PM LH Hannover, 26.09.2008]

19.09.2008

Hölty-Preis für Lyrik 2008 an Thomas Rosenlöcher übergeben

Buch

Thomas Rosenlöcher hat Donnerstag Abend (18. September 2008) in Hannover den Hölty-Preis für Lyrik der Landeshauptstadt und Sparkasse Hannover 2008 erhalten. Oberbürgermeister Stephan Weil und der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Hannover, Dr. Heinrich Jagau, übergaben die Auszeichnung an den Dichter für sein lyrisches Gesamtwerk. Der mit 20.000 Euro dotierte Hölty-Preis für Lyrik wurde erstmalig vergeben. (weiterlesen)

10.09.2008

Stadtbibliothek Kleefeld bittet zu zwei Autorenlesungen im Oktober

Buch Termine

Michael Jürgs liest am 7. Oktober (Dienstag) um 19 Uhr in der Stadtbibliothek Kleefeld, Rupsteinstraße 6/8, aus seinem Buch “Wie geht’s, Deutschland? Populisten. Profiteure. Patrioten. Eine Bilanz der Einheit”. Michael Jürgs war Chefredakteur bei den Magazinen Stern und Tempo, bevor er begann, Sachbücher und Biographien zu schreiben. Seine Biographie über Axel Springer wurde verfilmt. (weiterlesen)

03.09.2008

tendenziell kriminell! feiert Premiere

Buch Musik Termine

Die Lesung “tendenziell kriminell” verbindet Literatur, Musik und kulturgeschichtliche Informationen zu einer einzigartigen Kombination, die BesucherInnen am Freitag (12. September 2008) um 20 Uhr im Von-Alten-Garten in Hannover-Linden erleben können. Der Eintritt ist frei. Auf humorvolle Weise werden in “tendenziell kriminell” Verbrecher und Verbrechen aus verschiedenen Jahrhunderten vorgestellt, die in einem engen Bezug zu Hannover stehen. So wurde zum Beispiel der Hanbuthwinkel nahe der Eilenriede nach dem 1653 vor dem Steintor hingerichteten Räuber Jasper Hanebuth benannt. Musikalisch begleitet werden die Sprecherinnen Elke Reissert und Sabine Göttel von dem Trio FeelHarmonica, das schon Titelsongs zu “Derrick”, “Der Kommissar” und “Tatort” beisteuerte.
[PM LH Hannover, 03.09.2008]

22.08.2008

VHS ehrt Theodor Lessing mit Symposium und Ausstellung

Ausstellung Buch

Anlässlich des 75. Todestages von Theodor Lessing (1872 bis 1933) veranstaltet die Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover (VHS) gemeinsam mit dem Moses Mendelssohn Zentrum für Europäisch-Jüdische Studien der Universität Potsdam und dem Institut für Politische Wissenschaft der Leibniz Universität Hannover zur Semestereröffnung am 31. August 2008 (Sonntag) ein Symposium, das dem Leben und Werk Lessings gewidmet ist. Weitere Kooperationspartner sind das Stadtarchiv Hannover, das Historische Museum Hannover, die Ada-Lessing-Hauptschule Hannover und das Bürgerkomitee “Weiße Rose”. (weiterlesen)

Stadtarchiv Hannover startet mit zwei Lesungen in den September

Buch Termine

Literaturfans können sich Anfang September zwei Lesungen im Stadtarchiv, Am Bokemahle 14-16, vormerken: Am 2. September (Dienstag) liest um 19 Uhr Roger Repplinger aus seinem soeben erschienenen Buch “Leg dich, Zigeuner. – Die Geschichte von Johann Trollmann und Tull Harder”. Als Johann Trollmann 1933 um die Deutsche Meisterschaft boxte, ging die Karriere des Fußballers Tull Harder gerade zu Ende. (weiterlesen)

19.08.2008

Märchen-Picknick im Großen Garten

Buch Termine

Am Sonntag, 24. August 2008, um 12 Uhr laden die Herrenhäuser Gärten zum Märchen-Picknick ein. Familien mit Kindern sind im Großen Garten gut aufgehoben, wenn “Harlekin der königliche Narr” und sein Gefolge Märchen erzählen. “Die schöne Königstochter im Garten” lautet das Thema: Zum selbst mitgebrachten Picknick können die Besucher ausgesuchten Volksmärchen lauschen, Lieder mitsingen und sich an Spielen des Märchenteams um Friederike Schiebenhöfer beteiligen. Schauplatz des einstündigen Märchen-Picknicks ist das westliche Lindenstück im Großen Garten. Sollte das Wetter nicht mitspielen, findet die Veranstaltung auf der überdachten Probenbühne statt. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis für den Großen Garten enthalten; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
[PM LH Hannover, 19.08.2008]

11.08.2008

GEDOK im September

Buch Bühne Musik Termine

GEDOK Hannover ICH BIN AUS DEM TAG GEFALLEN
Texte von und Mit Marie-Luise Plat und Christa Eschmann
Dazu Tangos von Astor Piaziolla mit Christa Eschmann, Querflöte
Samstag, 20. September 2008, 16.00 Uhr
GEDOK – Ausstellungsebene im SofaLoft, Jordanstr. 26 (weiterlesen)

04.08.2008

Märchen-Picknick im Großen Garten

Buch Termine

Am Sonntag um 12 Uhr laden die Herrenhäuser Gärten zum Märchen-Picknick ein. Familien mit Kindern sind im Großen Garten gut aufgehoben, wenn “Harlekin der königliche Narr” und sein Gefolge Märchen erzählen. “Wenn alle Brünnlein fließen” lautet das Thema: Zum selbst mitgebrachten Picknick können die Besucher ausgesuchten Volksmärchen lauschen, Lieder mitsingen und sich an den Spielen des Narrs beteiligen. Schauplatz des einstündigen Märchen-Picknicks ist das Lindenstück im Großen Garten. Sollte das Wetter nicht mitspielen, findet das Märchenpicknick auf der überdachten Probenbühne statt. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis für den Großen Garten enthalten; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die nächsten Lese- und Märchen-Picknick-Termine im Überblick:

  • 24. August: Märchen-Picknick “Die schöne Königstochter im Garten”
  • 7. September: Lese-Picknick “Kulinarisches in den Gärten” mit Jürgen Piquardt

[PM LH Hannover, 04.08.2008]

Frühere Nachrichten »

Werbung


 
30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
27. Ricklinger Volkslauf
Suche nach Hannover
Der Ricklinger Deich

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close