Alles zum Stichwort: Bibliothek

24.01.2012

Programm der Israel Jacobson Gesellschaft im 1. Halbjahr 2012

Buch Film Termine

Israel Jacobson Gesellschaft Mittwoch, 1. Februar 2012, 19 Uhr
„Warum Israel?“ Film von Claude Lanzmann
Mit einer Einführung zur Autobiografie des Journalisten und Filmemachers Claude Lanzmann „Der patagonische Hase“ von Alisa Bach

Mittwoch, 7. März 2012, 19 Uhr
20 Jahre Russisch-jüdische Einwandererung nach Deutschland (weiterlesen)

04.11.2011

Geschichten zu jüdischen Fest- und Feiertagen

Buch Termine

Israel Jacobson Gesellschaft Mittwoch, den 7. Dezember 2011 um 19 Uhr in der Bibliothek der Synagoge “Etz Chaim”, Fuhsestr. 6, 40419 Hannover

“Gut Shabbes”
geschrieben von jiddischen Erzählern, gelesen von Kristina Geyer und Peter Japtok (weiterlesen)

27.09.2011

himmelgrau…

Buch Termine

Israel Jacobson Gesellschaft Mittwoch, 5. Oktober 2011, 19 Uhr, Bibliothek der Synagoge “Etz Chaim”, Fuhsestr. 6, 30419 Hannover

Texte von Mascha Kalèko

vorgetragen von Wiegand Wagner, mit der Flöte begleitet von Antje Ueberschär
moderiert von Peter Japtok
[PM Israel Jacobson Gesellschaft, 27.09.2011, Kristina Geyer]

08.08.2011

Herzzeit – ein Briefwechsel

Buch Termine

Israel Jacobson Gesellschaft Die Sommerpause geht ihrem Ende zu, und wir beginnen wieder mit unseren Veranstaltungen am 1. Mittwoch im Monat:
Mittwoch, 7. September 2011, 19 Uhr in der Bibliothek der Synagoge “Etz Chaim”, Fuhsestr. 6, 30419 Hannover
“Herzzeit – ein Briefwechsel” Ingeborg Bachmann – Paul Celan – ein Liebes- und Beziehungsdrama in Briefen
Hanna Legatis (NDR) und Martin Kunze lesen
Wir laden Sie herzlich ein, uns an diesem Abend wieder zu besuchen und dabei auch den Fortschritt unserer Bibliotheks-Arbeiten zu sehen. Die Regale füllen sich!
[PM Israel Jacobson Gesellschaft, 08.08.2011, Kristina Geyer]

05.05.2011

Veranstaltungen der Israel Jakob Gesellschaft Jüdische Bibliothek Hannover

Buch Termine

Israel Jacobson Gesellschaft Polgar, Roda Roda, Horvarth & Co: “Wiedergefunden”
Marie Dettmer trägt Text und Gedichte von Vertretern einer untergegangenen Kultur vor. Den Einführungsvortrag zur Bücherverbrennung 1933 hält Dr. Carola Schelle-Wolff, Direktorin der Stadtbiliothek Hannover. (weiterlesen)

10.04.2011

Israel Jacobson Gesellschaft im Mai 2011

Buch Termine

Israel Jacobson Gesellschaft Mittwoch, 4. Mai 2011, 19 Uhr “Nesthäkchens Weg in die Gaskammer”, Bibliothek der Synagoge Etz Chaim, Fuhsestr. 6, 30419 Hannover
Else Ury hat mit ihren Nesthäkchenbüchern Generationen von Mädchen begeistert und angeregt: eine der erfolgreichsten Schriftstellerinnen ihrer Zeit war Jüdin und als solche unerwünscht – sie wurde vergast! Peter Japtok berichtet und liest aus “Nesthäkchen”.
[PM Israel Jacobson Gesellschaft, 10.04.2011, Kristina Geyer]

08.03.2011

Der Boxer

Buch Termine

Israel Jacobson Gesellschaft Mittwoch, 6. April 2011 um 19 Uhr in der Bibliothek der Synagoge Etz Chaim, Fuhsestr. 6, 30419 Hannover
“DER BOXER” Kristina Geyer liest aus Jurek Beckers biografischstem Roman

Sie stellt auch andere Bücher des 1997 verstorbenen Autors vor. Auch hören wir Jurek Becker in einem seiner letzten Interviews. Im Anschluß erzählt Kristina über jüdisches Leben in der ehemaligen DDR, von ihrem Gespräch mit Jurek Beckers 1. Witwe und von ihrem Interview mit einem Juden aus Ostberlin.
Moderation: Kay Schweigmann-Greve. Eine Veranstaltung der Israel Jacobson Gesellschaft.
[PM Israel Jacobson Gesellschaft, 08.03.2011, Kristina Geyer]

09.02.2011

Biografie des Ichs

Buch Termine

Israel Jacobson Gesellschaft Mittwoch, 2. März 2011 um 19 Uhr in der Bibliothek der Liberalen Synagoge “Etz Chaim”, Fuhsestr. 6, 30419 Hannover
“Biografie des Ichs- Türmt sich das Lebensschloß ins Sprachliche hinein?” – Lesung mit Boris Schapiro
Der Autor ist Wissenschaftler, Ingenieur, Lyriker und Schriftsteller (4 Literaturpreise), lebt seit 1975 in Deutschland und ist Mitglied der Jüdischen Gemeinde Berlin. Moderation: Dr. Evgueni Berkovitch.
[PM Israel Jacobson Gesellschaft, 09.02.2011, Kristina Geyer]

06.01.2011

Die Malerfamilien Spiro-Klossowski im Deutschland der Weimarer Republik

Buch Termine

Israel Jacobson Gesellschaft Mittwoch, 2. Februar um 19 Uhr in der Bibliothek der Liberalen Synagoge “Etz Chaim”, Fuhsestr. 6, 30419 Hannover
Sie gehörten zwischen 1900 und dem Beginn der NS-Zeit zu den bekanntesten Künstlern dieser Epoche, die mit vielen anderen (u. A. Tilla Durieux, Paul Cassirer, Max Liebermann, Gerhard Hauptmann, Rainer-Maria Rilke und Thomas Mann) in engem Kontakt standen. Der hannoversche Antiquar Jan Gehlsen hat einen der letzten von ihnen kenngelernt. Er berichtet von vielen Gesprächen und zeichnet diese Epoche nach. Moderation: Anja Kayser

Der Jiddische Literaturkreis unter der Leitung von Salek Finkelstein und Kay Schweigmann-Greve trifft sich wieder am 28. Januar und dann am 25. Februar in der Jüdischen Bibliothek.
[PM Israel Jacobson Gesellschaft, 06.01.2011, Kristina Geyer]

08.11.2010

Veranstaltung der Israel Jacobson Gesellschaft im Dezember

Buch Termine

Israel Jacobson Gesellschaft “Das russische und das jüdische nationale Weltbild im Schaffen von Joseph Brodsky”
Vortrag mit Beispielen aus dem Schaffen des Dichters von Dr. Yuriy Tkachov

Am Mittwoch, dem 1. Dezember 2010 um 19 Uhr in der Israel Jacobson Gesellschaft, Jüdische Bibliothek Hannover, in der Synagoge “Etz Chaim” Fuhsestr. 6, 30419 Hannover.
Der Jiddische Literaturkreis unter der Leitung von Salek Finkelstein und Kay Schweigmann trifft sich wieder am 29.10. und am 17. Dezember in der Bibliothek!
[PM Israel Jacobson Gesellschaft, 08.11.2010, Kristina Geyer]

Frühere Nachrichten »

Werbung


 
30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Kantorengottesdienst und Orgelmusik in St. Augustinus
Region Hannover wird durchsucht
Der Ricklinger Deich