Alles zum Stichwort: Ahlem

08.10.2014

Aufstehen und Widersetzen: Konzert mit dem DGB-Chor Hannover

Musik Termine

Sonntag, 9.11.2014, 17 Uhr, Gedenkstätte Ahlem, Heisterbergallee 10, 30453 Hannover – Eintritt: frei
„Aufstehen und Widersetzen“ – so betitelt der DGB-Chor Hannover seit 2002 seine „Chörefestivals gegen rechts“ zum Gedenken an die Novemberpogrome 1938. Am 9. November 2013 traten unter diesem Motto 32 Chöre mit über 800 Sängerinnen und Sängern aus Deutschland, den Niederlanden und aus Gernika auf. (weiterlesen)

09.09.2014

Samuel Finzi liest Arnon Grünberg: Couchsurfen und andere Schlachten

Samuel Finzi liest Arnon Grünberg: Couchsurfen und andere Schlachten
Buch Termine

Gedenkstätte Ahlem
Hannover. Arnon Grünberg schreibt nicht nur Romane, sondern auch faszinierende Reportagen. „Couchsurfen und andere Schlachten“ ist eine abenteuerliche Reise durch die Gegenwart. Ob beim Couchsurfing, auf Brautschau in der Ukraine oder als „embedded journalist“ im Irak, in Guantánamo oder in Afghanistan – Arnon Grünberg bringt seine Leserinnen und Leser an Orte, wo sie… (weiterlesen auf Kunst Region Hannover)

15.07.2014

Konzert des Fördervereins Gedenkstätte Ahlem: So war es!“

Musik Termine

Im Zusammenhang mit der feierlichen Eröffnung der neugestalteten Gedenkstätte Ahlem lädt der Förderverein der Gedenkstätte zu einem ganz besonderen Konzertabend ein, der die Besucherinnen und Besucher begeistern wird.
Unter dem Leitgedanken „So war es!“ findet ein Erinnerungskonzert statt mit themenbezogenen Liedern und Texten renommierter Künstlerinnen und Künstler am Sonnabend, 26. Juli 2014, um 20:00 Uhr im Kleinen Sendesaal des NDR im Funkhaus am Maschsee. (weiterlesen)

06.11.2013

Gedenkstätte Ahlem: Lesung und Musik im Haus der Hoffnung

Buch Musik Termine

Corinna Lüdtke und Ulrich Tietze sprechen über „das Leben der Dr. Dora Lux“
Hannover. Dora Lux (1882 – 1959) war eine der ersten Gymnasiallehrerinnen Deutschlands. Zu ihren Schülerinnen gehörte auch Hilde Schramm, Tochter des Rüstungsministers Albert Speer, für die ihre Geschichtslehrerin die erste deutsche Jüdin war, die sie bewusst wahrnahm. In dem Buch „Meine Lehrerin, Dr. Dora Lux“ (Rowohlt Verlag) erinnert sich Schramm an diese Begegnung. (weiterlesen)

08.11.2012

Alice Herz-Sommer und die Ästhetik des Widerstands

Musik Termine

Gedenkstätte Ahlem der Region Hannover: Vortrag mit Musik
Hannover. Am Beispiel der jüdischen Musikerin Alice Herz-Sommer beschäftigt sich der Kognitionsforscher Helmut Reuter mit der „Ästhetik des Widerstandes“. In seinem Vortrag am Sonntag, 18. November 2012, 14 Uhr, im „Haus der Hoffnung“, Wunstorfer Landstraße 5, zeigt der Professor für Psychologie an der Universität Bremen, dass unter der verbrecherischen Herrschaft des Naziregimes die kulturelle Selbstverwirklichung in den Lagern helfen konnte, die eigene Identität zu bewahren. (weiterlesen auf Kunst Region Hannover)

08.06.2012

Der jüdische Fotograf Herbert Sonnenfeld in der Gartenbauschule Ahlem

Termine

Veranstaltung der Gedenkstätte Ahlem der Region Hannover: Foto-Vortrag von Theresia Ziehe
Hannover. In den Jahren zwischen 1933 und 1938 hat der Berliner Pressefotograf Herbert Sonnenfeld jüdische Gemeinde- und Sozialeinrichtungen, Kultur- und Sportveranstaltungen im Bild festgehalten. Sein Interesse galt auch der Gartenbauschule in Hannover-Ahlem. (weiterlesen)

06.08.2010

Klangsteinkonzert im Willy-Spahn-Park

Musik Termine

Gartenregion Hannover Gartenregion Hannover 2010: „Die Stimme der Erde“
Hannover-Ahlem – Markus Stockhausen ist im Jazz wie in der klassischen und zeitgenössischen Musik ein großer Name. Beim Konzert „Die Stimme der Erde“ am Samstag, 7. August 2010, auf dem Areal des Ahlemer Willy-Spahn-Parks steht aber nicht der deutsche Trompeter im Mittelpunkt: Star ist der Ort. Wo Menschen einst Mergelgestein abbauten, ihn zu Kalk brannten, später dann Obst in Limonade verwandelten, erstreckt sich heute ein Bürger-Park, der seine Vergangenheit nicht versteckt. (weiterlesen)

28.05.2010

Im Land der Drachen und Elfen

Bühne Termine

Die roten Finger Gartenregion Hannover 2010: Musikalisches Märchentheater im Willy-Spahn-Park
Hannover/Ahlem – Mystische Momente mitten in Hannover. Im Rahmen der Gartenregion 2010 entführt das Figurentheater „Die Roten Finger“ kleine Fantasyfreunde ab vier Jahre ins „Land der Drachen und Elfen“. Am Sonntag, den 6. Juni 2010, 11.30 Uhr, erwartet die kleinen Gäste im Willy-Spahn-Park in Hannover ein musikalisches (weiterlesen)

14.11.2006

Ausstellung des Ahlemer Kunstkreis e.V.

Ausstellung Termine

Vom 25. November bis 22. Dezember 2006 im Freizeitheim Ricklingen
“Höchstes Lob wird der verdienen, der Farben kauft und malt mit ihnen.” (Wilhelm Busch)
Gezeigt werden Aquarelle, Kreidezeichnungen, verschiedene Mischtechniken und Bilder mit Acryl- und Temperafarben. Die Vernissage ist am Samstag, den 25.11., von 15.00 bis 17.00 Uhr im Freizeitheim Ricklingen. [Hartmut Herbst]

Werbung


 
Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Suche nach Hannover
Schünemannplatz