09.06.2017

Werbung

Kunstwerkstatt Ricklingen: Neue Workshopangebote im Juni

Kreativ Termine

Es musste mal gebaut und renoviert werden im Haus, das hat viel Zeit und Kraft gekostet, sodass die Malerei eindeutig zu kurz gekommen ist. Doch jetzt ist alles schön, neue Workshops in der kleinen Kunstwerkstatt können angeboten werden, alte bewährte Themen wieder aufgenommen werden.
Ich habe beobachtet, dass viele Malende Probleme damit haben, einen Farb – oder Lichtverlauf übergangslos auf den Bildträger zu bringen, so dass sich stufenartige Absätze in der Farbgebung oder Abbrüche in den Tonwerten ergeben. Dieses handwerkliche Thema ist einen eigenen Workshop wert

„Ohne Ecken und Kanten: Glatte Verläufe von Farbe und Licht.“
Samstag, der 17. Juni 2017, von 13:00 h bis ca. 18:30 h in der Kunstwerkstatt Ricklingen.
Nach einer kurzen Einführung ins Thema und Präsentation von Beispielen können eigene Übungen gemacht werden, in die der Dozent hilfestellend eingreift. Danach können eigene Motive gemalt werden, auf Wunsch mit vorsichtiger Beratung. Oder ein vom Dozenten erstelltes Bild in Schrittfolgen kann nachgearbeitet werden. Natürlich lässt sich ein stufenloser Verlauf am besten mit der Königin der Farben, der Ölfarbe darstellen. Es gibt aber auch Möglichkeiten, mit Wasserfarben sauber zu arbeiten, wenn Papier, Pinsel- und Farbqualität stimmen. Die Wahl des Farbsystems sei dem Einzelnen überlassen.

Und dann noch ein Termin, der einfach nur Spaß machen soll: Ich weiß nicht, was Sie in der Küche hängen haben, bei mir sind es einige kleine Tafelbilder mit kulinarischen Motiven, liebevoll gerahmt. Dafür ist doch immer Platz. Das möchte ich als Workshop anbieten:

„Festival der Früchte: Kleine Kostbarkeiten für die Küchenwand.“
Samstag, der 24. Juni 2017, von 13:00 h bis ca. 18:30 h in der Kunstwerkstatt Ricklingen.
Ein Korb voller Früchte, die Modell stehen wollen, ist bereit. Aber auch fertige Motive, in Schrittbilder aufgeteilt, können verwendet werden. Alle Motive werden in kleinen Formaten wie 20 x 20 cm oder 18 x 24 cm auf Bildtafeln angefertigt.

Martin Walther: Zitrone in Öl

Martin Walther: Zitrone in Öl

Der Workshopbeitrag beträgt 45,- Euro, das Material ist wie üblich im normalen Rahmen inbegriffen. Anmeldung ist unbedingt erforderlich! Unter Tel. 0511-41 77 81 oder an martin.walther@email.de

Also meldet euch an, und wenn die Termine gar nicht passen, so ruft an, wir werden eine Lösung finden.

Wir sehen uns. Martin Walther

(Pressemitteilung KunstWerkStatt Ricklingen, Martin Walther [Email], 09.06.2017)

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Söök. Hannover wird durchsucht
Die Ricklinger Plakatwand