08.01.2017

Werbung

Die Lesebühne – Poeten in Asphalt

Die Lesebühne – Poeten in Asphalt
Buch Bühne Termine

Acht Autorinnen und Autoren lesen kurze Geschichten. Erlebtes, Gedachtes, Skurriles. Frei von der Bühne weg. Ein „Klassentreffen“ der Crème der Slam- und Literaturszene.
Wann? Freitag, 13. Januar 2017, Einlass 18:30 Uhr / Beginn 19 Uhr
Wo? Freizeitheim Döhren, An der Wollebahn 1, 30519 Hannover
Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten

Wortgewandt und feinfühlig

Ein Stuhl, ein Mikro. Oder auch im Stehen. In jedem Fall Dichtkunst im Scheinwerferlicht. Von Performance-Prosa bis zur Kurzgeschichte – wortgewandt und feinfühlig. Wenn die Künstler der Slam- und Literaturszene aus Hannover und Nordwest sich zu Asphalts Lesebühne treffen, geht es inhaltlich auch immer um die, die nicht im Rampenlicht sind. Und um mehr.

Es lesen: Johannes Weigel, Judith Simon, Tobias Kunze, Marlene Stamerjohanns, Annika Blanke, Robert Kayser, Hartmut El Kurdi und Wolfram Hänel.

Das Ganze wird musikalisch ummantelt von BBC, der Band der Wohnungsloseneinrichtung Werkheim. Unterstützt wird die Veranstaltung durch das Kulturbüro der Stadt Hannover.

Asphalt-Glückstag: Freitag, der 13.

Über 2.200 Männer und Frauen haben seit seiner Gründung im Jahr 1994 das Asphalt-Magazin verkauft. Wer ihre Lebensläufe kennt, weiß: Pech hatten die Verkäufer des Straßenmagazins genug im Leben. Mit der Veranstaltungsreihe „Freitag, der 13.“ setzt Asphalt einen Kontrapunkt und erklärt den von manchen gefürchteten Tag zum Glückstag für das Straßenmagazin und seine Verkäufer. Denn dieser Tag birgt beides: den Hinweis auf das Schwierige im Leben aber ebenso den Widerstand gegen schwierige Umstände. Im Mittelpunkt der Reihe steht die Begegnung zwischen den Verkäufern, den Kunden, den festen Mitarbeitern, den Ehrenamtlichen, den Freunden und Förderern – kurz: Freitag, der 13. ist auch immer eine Art Asphalt-Familientreffen.

(Pressemitteilung Asphalt gemeinnützige GmbH, Reent Stade, 08.01.2017)

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Suche nach Hannover
Der Ricklinger Deich