09.11.2016

Werbung

Kunstwerkstatt Ricklingen bietet neuen Workshop an: Die Dunkelheit macht den Raum auf

Kreativ Termine

Nie hätte ich es für möglich gehalten, dass das Drumherum , die Organisation des Kunstschaffens, mehr Zeit in Anspruch nehmen kann als die Malerei selbst! Doch derzeit ist es so. Die Ausstellung bei den Johannitern in Kirchrode endet in der zweiten Novemberwoche und wird abgebaut.

Dann kommt die Vorstellung der Bilderserie zum Thema „Licht und Finsternis“ am Zweiten Advent in der St. Thomas KG zu Oberricklingen, anlässlich der Aufführung von Partien aus dem Händeloratorium „Der Messias“ sowie ein Bilderstand auf dem Weihnachtsmarkt des OBV zum Ersten Advent. Das zweite Jahrbuch des Aquarells der DAG ist in Vorbereitung, ein Artikel für die nächste Ausgabe der Zeitschrift „Aquarellieren heute“ will entwickelt werden, das Bewerbungsverfahren für die nächste bundesweite Jahresausstellung in Naumburg läuft an. Aber wir wissen ja: Trommeln gehört zum Handwerk (was die Malerei eindeutig auch ist…) .

Dennoch biete ich in der Kunstwerkstatt einen neuen Workshop an, der neben der Malerei auch Wissen zum Aufbau von Bildern vermitteln soll: „Die Dunkelheit macht den Raum auf.“
Von Körperschatten, Schlagschatten und anderen Tricks, die dritte Dimension zu finden.

Samstag, den 12. November 2016, in der Kunstwerkstatt Ricklingen, von 13:00 bis ca. 18:00 Uhr.

Nach dem Übungsteil wollen wir ein schönes Stillleben entwickeln, in dem das Erlernte zur Anwendung kommt. Das Farbsystem – Acryl, Öl oder Aquarell – sei den Einzelnen überlassen.

Kostenbeitrag 45,- Euro, das Material ist inbegriffen. Anmeldung unbedingt erforderlich unter 0511 41 77 81 oder unter martin.walther@email.de. (wth)

(Pressemitteilung KunstWerkStatt in Ricklingen, Martin Walther, 09.11.2016)

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Kantorengottesdienst und Orgelmusik in St. Augustinus
Region gesucht!
Der Ricklinger Deich