Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

30.08.2015

Werbung

48 Stunden ?SKANDAL!

48 Stunden ?SKANDAL!
Ausstellung Musik Termine

?SKANDAL! – Die diesjährige Kunstausstellung im Rahmen der 48-Stunden-Ausstellungen
Bei einem Skandal handelt es sich um eine Entrüstung oder Empörung im Sinne eines moralischen Gefühls. Zu wissen, worüber sich eine Gesellschaft empört, lässt ablesen, wo und wie die überschrittenen Grenzen liegen. Insofern lassen sich über Skandale Rückschlüsse auf die jeweiligen Norm- und Wertvorstellungen bzw. Konventionen einer Gesellschaft ziehen. … (Quelle: Wikipedia)

Im Rahmen der 48-Stunden-Ausstellungen findet vom 02. bis 04. Oktober 2015 in der Kulturetage, Jordanstr. 26, 30173 Hannover die Kunstausstellung ?SKANDAL! statt. Das Format – 48 Stunden Kunst Nonstop – bleibt bestehen. Lediglich der Titel hat sich gewandelt.

Jana Merken: Hartz 4IV-Zwangsräumung

Jana Merken: Hartz 4IV-Zwangsräumung

12 Künstler aus 8 Städten sind eingeladen.?SKANDAL! ist Programm: Die Künstler gehen mit ihren Arbeiten an Grenzen. Oft ist es der eigene Skandal, den man als Maler, Bildhauer oder Performer durchlebt. Die Künstler kommen aus drei Generationen und zeigen in dieser Zusammensetzung erstmalig ihre Werke. Es ist die Auseinandersetzung der Künstler mit sich selbst und der Außenwelt. Wie weit kann ich gehen, was will ich zeigen und warum muss ich es tun?

Klaus Halfar: Kreta 2

Klaus Halfar: Kreta 2

Abgerundet wird die Ausstellung durch ein Musikprogramm. Es finden 4 Konzerte während der 48 Stunden statt.

Zoran Velinow: Zyklus Metamorphosen (33)

Zoran Velinow: Zyklus Metamorphosen (33)

Seit 2007 finden die 48-Stunden-Ausstellungen statt. Im Laufe der Jahre wuchs die Anzahl der Künstler als auch die Anzahl der Besucher. Waren es zunächst „nur“ Künstler aus Hannover und deren Region, so hat sich die Auswahl der Künstler auf das Bundesgebiet und Europa ausgeweitet.

Mit dem außergewöhnlichen Format (Kunst 48 Stunden NONSTOP) und der Vielfalt der künstlerischen Darbietungen sucht das Ausstellungsprojekt seinesgleichen und schafft eine kreative Plattform, um miteinander in Kontakt zu treten. Das Format hat sich etabliert und stetig weiterentwickelt und ist als außergewöhnliche Ausstellung aus dem Kunstkalender in Hannover nicht mehr wegzudenken.

Die Ausstellung findet in der Kulturetage, Jordanstraße.26, 30173 Hannover auf ca. 1000 qm von Freitag, 02.Oktober ab 18.00 Uhr bis Sonntag, 04. Oktober 18.00 Uhr statt.

Der Eintritt ist frei!

Programm

Freitag, 02.10 2015
18.00 Uhr: Beginn der Ausstellung
19.00 Uhr: Eröffnung mit Marlis Drevermann, Kulturdezernentin Hannover
Ralf Sommer, Künstler und Initiator
Musik: Gero Drnek – Skandal –

Samstag, 03.10.2015
ab 8.00 Uhr Künstlerfrühstück
14.00 Uhr: Führung durch die Ausstellung
16.00 Uhr: Agnes Hapsari. Eine Stunde mit Agnes
21.00 Uhr: Mingaco Orchestra – eurolatin groove

Konzert: Mingaco Orchestra – eurolatin groove

Am Samstag, den 3. Oktober 2015 um 21.00 Uhr treten Mingaco Orchestra – eurolatin groove bei ?SKANDAL! auf, der diesjährigen Ausstellung im Rahmen der 48-Stunden-Kunstausstellung.
Latin-Groove – Zu den erfrischenden Lateinamerikanischen Rhythmen wie Salsa, Samba und Guajira mischt Mingaco Orchestra Funk, Jazz und manchmal eine Prise Hip-hop. Es entsteht eine musikalische Mixtur die schnell in die Beine geht und zum mitsingen animiert. Es dauert nie lange bis das leidenschaftliche Spiel der Musiker auf das Publikum übergreift und dieses in eine andere Dimension entführt.
Eintritt frei.

Musiker:
Mark Figge – Bass
David Mohr – Gitarre
Roberto Pita – Tres
Diogenes Nodarse – Perkussion
Nene Vasquez – Perkussion
Daniel Gaiser – Trompete

Sonntag, 04.10.2015
ab 8.00 Uhr: Künstlerfrühstück
14.00 Uhr: Führung durch die Ausstellung
16.00 Uhr: milou & flint- von Hand und von Herzen –
18.00 Uhr: Ende der Ausstellung

Konzert: milou & flint – von Hand und von Herzen

Am Sonntag, den 4. Oktober 2015 um 16.00 Uhr treten milou & flint bei ?SKANDAL! auf, der diesjährigen Ausstellung im Rahmen der 48-Stunden-Kunstausstellung.
milou & flint – zwei leidenschaftliche Musiker und Multiinstrumentalisten, die sich gesucht und gefunden haben, um mit ihrem verspielten Pop ein neues Kapitel ihrer musikalischen Karrieren aufzuschlagen.
Eintritt frei.

Künstler

Heidrun Pfalzgraf (Celle) – Malerei
Zoran Velinov (Solingen) – Malerei
Maya Girginova (Solingen) – Fotografie
Jana Merkens (Bonn) – Bildhauerei
Mia Hnriqs (Krefeld) – Malerei
Eimo Cremer (Wolfsburg) – Bildhauerei
Klaus Halfar (Bremen) – Malerei
Saskia Clemens (Haan) – Fotografie
Laurette de Masonne (Hamburg) – Performance
Mansha Friedrich (Hannover) – Streetart
Burkhard Görschel (Hannover) – Bildhauer
Ralf Sommer (Hannover ) – Malerei

48 Stunden Hannover ?SKANDAL! (Plakat)

Einen Überblick über die vergangenen Veranstaltungen und Informationen zum diesjährigen finden Sie unter: www.48Stunden-Ausstellungen.de und hier auf “Hannover Kunst”: Alle 48-Stunden-Ausstellungen

(Pressemitteilung 48 Stunden-Ausstellungen, 30.08.2015, Sabine Levin, Ralf Sommer)

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
30 Jahre Musik in St. Augustinus: Chormusik aus Renaissance und Barock
Suche nach Hannover
Die Ricklinger Plakatwand

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close