29.08.2015

Werbung

UND BITTE – Kurzfilme im Hinterhof. Draußen unterm Dach!

Film Termine

Mittwoch, 09.09.2015, Einlass 19.00 Uhr, Filme ab 20.00 Uhr, Weidendamm 8, Hinterhof, Hannover 30167, Nordstadt, Eintritt: 6 Euro
Das Kurzfilmfestival “UND BITTE” startet am 09.09.2015 um 19.00 Uhr erstmals eine Open Air Ausgabe “UND BITTE – Kurzfilme im Hinterhof”. “Draußen unterm Dach” findet das Kurzfilm Open Air statt. Die Filmemacher sind vor Ort und werden über ihre Filme sprechen. Moderiert und organisiert wird das Sommerspecial von Motte Jansen – wie schon unzählige Male zuvor (seit 2003). Im Anschluss findet eine Aftershow-Film-Party statt. Club Weidendamm ist mit seinem Außenbereich und dem kleinen Club “Eule” unser neuster Gastgeber, nach Cinemaxx, Kino am Raschplatz, Sehfest-Gildebühne, Spandau Palo Palo und Monkeys.

Was ist im Vergleich zur bisherigen Festival-Reihe “UND BITTE – Filmpreis” anders?

Das Festival findet im Freien statt (unterm Dach), es wird kein Gewinner ausgelost. Geplant ist, dass alle Filme im späteren UND BITTE Programm gezeigt werden.

Das Open Air Festival ist die Auftakt-Veranstaltung zur geplanten Fortsetzung der Festival-Reihe.

Zitat Motte Jansen “Bei UND BITTE ging es mir immer schon darum, die Filmscene Hannovers zusammen zu führen, mit einem regelmäßigen Event, das Zuschauer, Profis und werdende Profis gleichermaßen begeistert. Das wollen wir auch jetzt weiter führen. Kurzfilme haben den Vorteil, dass am Abend für jeden was dabei ist und selbst ein Film der nicht jedem gefällt zu interessanten Gesprächen auf der gemeinsamen After-Show Party führt. UND BITTE hat sich zum Ziel gesetzt noch mehr Zuschauer für Kurzfilme zu begeistern und noch mehr Filmschaffende zusammen zu führen.”

Ergänzende Informationen zur “herkömmlichen” Festival-Reihe “UND BITTE – Filmpreis”:

Was ist der UND BITTE – Filmpreis? Drei Filmemacher treten gegeneinander an. Der Monatssieger wird als Publikumspreis von den Besuchern ausgewählt. Für jeden Film ist mindestens einer der Beteiligten (Filmemacher, Regisseur, Schauspieler) persönlich anwesend und steht für Interviews und Bühnengespräche zur Verfügung.

Das Festival steht für: Publikumspreis, Gespräch mit den Filmemachern auf der Bühne, der direkte Kontakt, anschließende der After-Show-Party

(Pressemitteilung UND BITTE Filmpreis, Motte Jansen via Carolin Nax)

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Kantorengottesdienst und Orgelmusik in St. Augustinus
Söök. Hannover wird durchsucht
Schünemannplatz