18.05.2015

Werbung

Nordstadt-Konzert 2: Poulenc-Orgelkonzert in der Marktkirche

Musik Termine

Das Kammerorchester Pro Artibus Hannover mit Ulfert Smidt, Orgel, und Silvia Márquez, Cembalo (Murcia / Zaragoza) unter der Leitung von Hans-Christian Euler spielen am Sonnabend (30. Mai 2015) um 18 Uhr in der Marktkirche Hannover W. A. Mozarts “Serenata Notturna, KV 239″, Frank Martin “Konzert für Cembalo und Orchester” und Francis Poulenc “Konzert für Orgel, Streicher und Pauken”.

Der Eintritt kostet 15, ermäßigt acht Euro für SchülerInnen, StudentInnen und Mitglieder Nordstadt-Konzerte. InhaberInnen des Hannover-Aktiv-Passes zahlen einen Euro. Für Kinder und Jugendliche ist der Eintritt mit Hannover-Aktiv-Pass frei.

Zum Konzert

Dem ausgesprochen populären Orgelkonzert von Francis Poulenc (Uraufführung 1939) wird das ungewöhnliche Konzert für Cembalo und Orchester von Frank Martin gegenübergestellt, das der Schweizer Komponist von den Wassern des Meeres inspiriert in Amsterdam schrieb. Es wurde 1952 in Venedig uraufgeführt. Silvia Márquez ist in Spanien eine ausgewiesene Spezialistin für “Alte Musik” und macht sich als Cembalistin darüber hinaus stark für die “Klassische Moderne” und die “Neue Musik”. Die Preisträgerin diverser Wettbewerbe konzertiert auf zahlreichen internationalen Festivals in Spanien und Europa.

Das Konzert wird gefördert vom Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover, dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur, der Stiftung Niedersachsen, der Region Hannover, der Stiftung Kulturregion und den Freunden der Nordstadt-Konzerte.

(Pressemitteilung LH Hannover, 18.05.2015)

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Kantorengottesdienst und Orgelmusik in St. Augustinus
Region Hannover wird durchsucht
Ihre Nachrichten im Netzwerk Fidele Dörp