12.05.2015

Werbung

KUBUS: k + k – on the road

Ausstellung

Bärbel Kasperek und Fritz P. Kelm zeigen im KUBUS vom 17. Mai bis zum 14. Juni Fotografien, Malerei, Zeichnungen und Objekte. Viele der Arbeiten sind auf Reisen entstanden oder von mitgebrachten Eindrücken und Gegenständen inspiriert und überwiegend erstmals in dieser Ausstellung zu sehen. Dr. Benedikt Poensgen, Leiter des Kulturbüros, eröffnet die Ausstellung am Sonntag (17. Mai 2015) um 11.15 Uhr im KUBUS, Theodor-Lessing-Platz 1.

Zur Ausstellung und dem Künstlerpaar:
Aufbrechen – Unterwegssein – Ankommen, Zurückkehren und erneut Weiterfahren, das sind Stationen eines jeden Passagiers. Reisen heißt, das Gewohnte und Vertraute verlassen, sich der Welt öffnen, mit wachen Sinnen Neues erfahren, Grenzen überschreiten, aber auch an Grenzen stoßen. Immer wieder war und ist das Künstlerpaar Kasperek + Kelm on the road, mal in der näheren Umgebung, mal im europäischen Ausland, in England und Polen, mal in Japan und zuletzt in Südostasien, um Land und Leute kennenzulernen, zu arbeiten und dort ihre Kunst zu präsentieren. Im Spiegel des Fremden erleben sie sich neu, das Eigene im Fremden und das Fremde im Eigenen.

Jede Reise ist eine Annäherung. Wer reist, sammelt Eindrücke, Erlebnisse und Erfahrungen. Doch welche Farben, Gerüche, Klänge, welche Begegnungen und Dinge aus unterschiedlichen fremden Kulturen und Orten Eingang und Ausdruck in die künstlerischen Arbeiten finden, ist nicht vorhersehbar.
In Bewegung sein und bleiben lautet das Motto. Dies gilt für das Träumen und Erinnern, für das Spazierengehen in vergangene Zeiten. Schließlich ist es möglich, auch im Sitzen zu reisen, zu Hause und im Atelier.

(Pressemitteilung LH Hannover, 12.05.2015)

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Kantorengottesdienst und Orgelmusik in St. Augustinus
Such mich in Hannover!
Die Ricklinger Plakatwand