Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

20.04.2015

Werbung

Projekt Handyfilmviewing#1

Film Termine

Videoinstallation privater Handyfilme
In einer Videoinstallation mit dem Titel “Handyfilmviewing#1” zeigen die Künstlerinnen Eva Paulitsch und Uta Weyrich private Handyfilme hannoverscher Jugendlicher.
Zu sehen ist die Installation am Sonnabend (25. April 2015), 21 Uhr, im Freizeitheim Vahrenwald, Vahrenwalder Straße 92, 30165 Hannover. Der Eintritt ist frei.
Die BesucherInnen werden an diesem Abend auch Einblicke in die Videobearbeitung und den Filmschnitt erlangen.

Seit 2006 bauen die beiden Medienkünstlerinnen ein einzigartiges Handyfilmarchiv auf, mit Filmen aus ganz Deutschland. Vom 20. bis 25. April werden die Künstlerinnen Handyfilme im öffentlichen Raum in Hannover sammeln. Dabei werden sie gemeinsam mit Jugendlichen auf Hannovers Straßen unterwegs sein und junge Leute nach ihren Handyfilmen fragen. Im Anschluss wird es bis Juni verschiedene Ausstellungen in Hannover geben.

Beide Künstlerinnen haben Erfahrung im Umgang mit benachteiligten Jugendlichen, die durch dieses Projekt hohe Wertschätzung und die Förderung ihrer Persönlichkeitsentwicklung erleben sollen. Das Medienprojekt bietet die Chance, die allgemeine Wahrnehmung für die Belange Jugendlicher allgemein und besonders bildungsbenachteiligter Jugendlicher zu schärfen. Die Lebenswelt der jungen Generation soll damit stärker ins Bewusstsein einer breiten Öffentlichkeit rücken.

Bei den weiteren geplanten Ausstellungen werden die Filme in einem ungewohnten Kontext gezeigt, wodurch ein Austausch zwischen unterschiedlichen gesellschaftlichen Milieus entstehen soll.

Das gesamte Projekt der Künstlerinnen wird unter dem Titel public lab geführt. Veranstalter für das Teilprojekt in Hannover ist die Landeshauptstadt Hannover Fachbereich Bildung und Qualifizierung, Kulturelle Kinder- und Jugendbildung.

(Pressemitteilung LH Hannover, 20.04.2015)

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Söök. Hannover wird durchsucht
Die Ricklinger Plakatwand

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close