04.03.2015

Werbung

Programmänderung: Daisy and her farm

Programmänderung: Daisy and her farm
Musik Termine

Historische Aula der Alice Salomon Schule, 30625 Hannover Kleefeld, Kirchröder Straße 13
Für Dienstag, 24. März 2015, 20 Uhr, hatten wir ein Konzert „Bach meets Piazzolla“ mit der Sopranistin Laura Pohl begleitet von Vladimir Gorup am Akkordeon angekündigt. Vladimir Gorup hat überraschend einen Ruf als Professor an die Musikhochschule in Pula (Kroatien) erhalten und ist bereits dorthin abgereist. Wir beglückwünschen Vladimir Gorup zu seiner neuen Aufgabe. Das Konzert kann dadurch allerdings nicht stattfinden.

Statt „Bach meets Piazzolla“ lädt der Bürgerverein nun zu einem Treffen mit „Daisy and her farm“ ein.
Im Mittelpunkt steht dabei eine großartige Musikerin mit einem nicht alltäglichen Instrument und einem dafür ungewöhnlichem Repertoire.

Daisy and her farm ist das Soloprojekt der Harfenistin Cordula Poos. Sie singt und spielt eigene Songs und Arrangements persönlicher Liebhaberstücke aus den Bereichen Pop, Jazz und Chanson. Cordula Poos studierte Musik an der UdK Berlin, in Brescia (Italien) und Würzburg. Neben klassischen Engagements an Sinfonie- und Opernorchestern und im Bereich der Kammermusik sucht sie beständig nach genreübergreifenden Projekten in denen sie ihr Instrument anders einsetzen und neu entdecken kann. Zusammen mit dem afrokubanischen Percussionisten Markus Reich gründete sie 2006 die Band “poco piu”. Seit 2013 beschäftigt sie sich im Rahmen ihres Soloprojekts „Daisy and her Farm“ mit Harfe und Gesang. Ihre erste CD „Daisy and her farm“ erschien im Juni des letzten Jahres.

(Pressemitteilung Bürgerverein Kleefeld e.V., 04.03.2015)

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Kantorengottesdienst und Orgelmusik in St. Augustinus
Suche nach Hannover
Der Ricklinger Deich