Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

05.11.2014

Werbung

Frank Suchland: Die schärfsten Kritiker der Elche…

Frank Suchland: Die schärfsten Kritiker der Elche…
Buch Termine

Satirische Verse aus 300 Jahren
Am Dienstag, 2. Dezember 2014 um 20.00 Uhr in der Aula der Alice Salomon Schule in 30625 Hannover Kleefeld, Kirchröder Straße 13

Frank Suchland kommt mit seinem härtesten Programm nach Kleefeld. Uns erwartet ein temporeicher Parforce-Ritt durch die Literaturgeschichte mit spaßigen Gedichten von Lessing bis Gernhardt. Geistreicher Unsinn, Witz, Scherz und Schabernack mit Sprachgefühl und Fantasie.

Dazu gibt’s virtuose Blues- und Boogieklänge des Pianisten Stephan Winkelhake.

Frank Suchland wurde 1962 in Kassel geboren, studierte Musik und Germanistik in Hannover und begann schon früh eigene Chansons und Texte zu schreiben. Er absolvierte über 800 Konzerte, Lesungen und Vorträge im gesamten Bundesgebiet, nahm mehr als 20 CDs auf, war bei zahlreichen Rundfunkanstalten zu Gast (ARD, NDR, BR, SWF, MDR, WDR etc.) und arbeitete als Komponist, Darsteller und Autor mit unterschiedlichsten Künstlern aller Genres zusammen. Im Rahmen einer Sendung des Bayerischen Rundfunks wurde er für seine Musik mit dem Förderpreis für junge Liedermacher 1990 ausgezeichnet. Die Hamburger Musikhochschule lud ihn zum »Ernst Bader-Chansonabend« ein.

Die schönsten Melodien aus seinem Bühnenwerk für Kinder sind ebenfalls auf Tonträgern zu hören und finden in vielen Radiosendungen für junge Zuhörer großen Anklang.

Des Weiteren veröffentlichte Frank Suchland als Autor und Herausgeber zwei Taschenbücher mit Gedichten und Kurzgeschichten. Er ist Mitglied des Verbandes deutscher Schriftsteller (VS) und mit Beiträgen in diversen Anthologien, Unterrichtsmedien und Zeitschriften vertreten. Außerdem ist er Jurymitglied des Hans – Huckebein – Preises für satirische Versdichtung und anderen literarischen Gremien.

Seit 1993 hält der literarische Lesungen mit Texten hochrangiger, internationaler Schriftstellerinnen und Schriftsteller zu unterschiedlichen Themenkreisen. Derzeit existieren insgesamt 16 dieser unterhaltsamen Rezitationsprogramme. Regelmäßig ist seine Stimme auf verschiedenen Kultursendern oder bei Literaturfestivals (z. B. beim »Literaturfest Niedersachsen«) zu hören. Über die originelle Darbietung von Klassikern des Genres »Gespenstergeschichten« drehte das NDR-Fernsehen 1994 einen viel beachteten Beitrag.

Zwischen 2006 und 2009 produzierte Frank Suchland zudem eine regionale Hörspielreihe für Kinder, die weiterhin sehr erfolgreich ist. Dabei agierte er nicht nur als Sprecher, sondern auch als Regisseur und Komponist.

(Pressemitteilung Bürgerverein Kleefeld e.V., 05.11.2014)

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
Onlinedurchsuchung
Der Ricklinger Deich

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close