31.08.2014

Werbung

Chorprojekt 2014: Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach (Kantaten I – III)

Chorprojekt 2014: Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach (Kantaten I – III)
Musik Termine

Wir, die Michaelis-St.Thomas-Kantorei planen im Zusammenschluß mit weiteren Projektsänger/innen die Weihnachtsoratoriumaufführung für
Samstag, 6. Dezember, 20 Uhr und
Sonntag, 7. Dezember 2014, 18 Uhr
in der Michaeliskirche, Stammestr. 57, 30459 Hannover

Wir proben ab Donnerstag, 4. September, 20 Uhr im Gemeindesaal der St. Thomaskirche, Wallensteinstr. 32, 30459 Hannover und heißen Sie herzlich willkommen. Chorpartituren und der Probenplan liegen bereit.

Für Kurzentschlossene: Für Freitagabend, 5. Sept. bis Sonntagmittag, 7. Sept. wird ein Probenwochenende im Lutherheim Springe (Deister) durchgeführt. Anmeldungen hierzu noch jederzeit möglich.

Die mitwirkenden Gesangsolisten und Instrumentalisten für das Weihnachtsoratorium werden im Umfeld fortgeschrittener Studentenund Absolventen der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover gesucht, zu deren Aktionskreis, neben Wettbewerbserfolgen bereits deutschlandweite und internationale Auftritte in Kirchen, Opernhäusern und Konzertsälen zählen.Unsere Kirchenkonzerte erfreuen sich großer Beliebtheit, nicht zuletzt dank der hervorragenden Solisten und Instrumentalisten, die wir im Laufe jahrelanger Zusammenarbeit mit der Stiftung Edelhof Ricklingen verpflichten konnten.Der Konzertchor wird sich nach unserer Planung aus den Mitgliedern der Kantorei, sowie aus Chorsängerinnen und -sängern aus der hannover-schen Chorszene formieren. Auch bei unseren bisherigen Projekten konnten wir uns stets über einen starken Zuspruch erfreuen.

Chorprojekt 2014: Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach (die Kantaten I - III)

Infos und Anmeldung bei:
Christian Gläsker
Tel. 0511 – 3482020
mobil 0178 / 2330140
www.christian-glaesker.de
Email

für’s Chorwochenende:
Dorothea Pfuch
0511 /262 17 00
Email

Projektbeschreibung

Seit Jahren existiert eine rege kirchenmusikalische Zusammenarbeit mit der Stiftung Edelhof Ricklingen und meiner Eigenschaft als Kantor an der Michaeliskirche, freiberuflich als Dirigent und Chorleiter. Neben den monatlich stattfindenden sog. Musikalischen Gottesdiensten begleiten zahlreiche Aufführungen von Geistlichen Werken für Soli, Chor und Orchester in Hannover und Umland unsere erfolgreiche Schaffensperiode. Frau Grünreich, Vorstandsmitglied der Stiftung und mit weitreichenden Kontakten zu jungen Künstlern ausgestattet, ist für uns in jeglicher Hinsicht eine hilfreiche Ansprechperson.

Über Emailverteiler, Internet- und Presseveröffentlichungen rufen wir Chorsängerinnen und -sänger zur Mitwirkung auf. Im Verlauf dieses Chorprojektes ist ein Chorwochenende im Lutherheim Springe vom 5.-7. Sept. vorgesehen. Der Konzertchor wird sich aus den Mitgliedern meiner Kantorei, sowie aus versierten Chorsängerinnen und -sängern, die aus der Chorszene Hannovers und dem Umland stammen und mit Oratoriumaufführungen vertraut sind, zusammensetzen. Mittlerweile steht uns ein großes Aufgebot zur Verfügung, auch bei unseren bisherigen Projekten konnten wir uns stets über einen starken Zuspruch erfreuen. Die Kantorei – im Jahre 2002 aus dem Zusammenschluß zweier Kirchenchöre benachbarter Gemeinden gegründet – steht unter meiner Leitung. Dank ihres couragierten Einsatzes für Aufführungen Geistlicher Werke für Soli, Chor und Orchester konnte sie im Laufe der Jahre versierte, insbesondere auch jüngere Chormitglieder hinzugewinnen.

Die mitwirkenden Gesangsolisten werden im Umfeld fortgeschrittener Studenten und Absolventen der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover gesucht, zu deren Aktionskreis, neben Wettbewerbserfolgen bereits deutschlandweite und internationale Auftritte in Kirchen, Konzertsälen und Opernhäusern zählen. Es handelt sich hierbei um hervorragende Solisten aus den Gesangsklassen, sowie um Mitglieder des Hochschulorchesters und den Soloklassen. Ein auf Hochschulniveau angesiedeltes solistisches Singen und Musizieren innerhalb der unterschiedlichsten, wettbewerbserprobten Ensembleformationen garantieren auch bei unsereren Aufführungen die meisterhafte Darbietung für stilistische Ausformungen und dynamischer Schattierung mit all ihrer Gestaltungskraft – gemäß meiner Interpretation.

Die Stiftung Edelhof Ricklingen hat es sich zur Aufgabe gemacht, vor allem junge, talentierte Künstler zu fördern. Somit dürfen wir bei den Proben und der Durchführung unserer vielen Konzertprojekte stets Instrumentalisten und Gesangsolisten von ausgezeichneter musikalischer Qualität erleben. Für die Studierenden ergibt sich zudem noch ein Ausbildungsaspekt: Wir bietenen wir ihnen weitere Auftrittsmöglichkeiten, womit sie wertvolle Praxiserfahrung sammeln und ihre Repertoirekenntnisse erweitern.

Speziell in der Konzertwoche wird eine informative Einführungsveranstaltung zum Weihnachtsoratorium für die Öffentlichkeit angeboten. Frau Brigitte Sydow-Saak, Verfasserin der Werksbeschreibungen für unser Programmheft, wird mit mir die Moderation übernehmen. Anfragen bei den Gesangsolisten und Orchestermitgliedern erfolgen im Hinblick für den eigenen Beitrag, etwa in Form eines Kurzreferates oder gar eines musikalischen Vortrages.
Christian Gläsker

(Pressemitteilung Christian Gläsker, 31.08.2014)

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Kantorengottesdienst und Orgelmusik in St. Augustinus
Region gesucht!
Schünemannplatz