Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

17.07.2014

Werbung

8. Fest für junge Leute 2014

8. Fest für junge Leute 2014
Bühne Musik Termine

Großer Garten Herrenhausen: CircO Netzwerk für Kinder- und Jugendzirkusgruppen in Hannover und der Region, präsentiert zum achten Mal in Herrenhausen das „Fest für junge Leute 2014“.
Am 22. Juli 2014 (Dienstag) wird der Große Garten von 16 bis 19 Uhr zu einem Schauplatz für junge Künstler_innen. In Zirkusgruppen aktive Kinder und Jugendliche im Alter von fünf Jahren aufwärts aus der Region Hannover und Niedersachsens bespielen die Bühnen des „Kleinen Festes im Großen Garten“.

Das Fest für junge Leute lebt jedes Jahr von den Nuancen. Wir beleben das Netzwerk bestehend aus Zirkus, Theater, Musik, Tanz und Sport mit unterschiedlichen Schwerpunkten jedes Jahr neu. Für das Publikum wird die Vielfalt deutlich. Es ist bunt und bewegt!

Wie beim richtigen „Kleinen Fest“ dauern die Aufritte jeweils 20 bis 25 Minuten. Dann haben die Besucher_innen Zeit zur nächsten Bühne zu gehen. Mit dabei sind an diesem besonderen Tag ca. 300 Akteure. Walk Acts, Jongleur_innen und Einradfahrer_innen kreuzen die Wege des Barockgartens.

Das „Fest für junge Leute“ vernetzt die Zirkuskunst mit anderen Kunstformen und möchte Kindern und Jugendlichen Mut machen, selber künstlerisch aktiv zu sein.

Als Zuschauer_innen werden besonders Familien, Kinder und Jugendliche angesprochen.

Auf den Bühnen werden sie Gleichaltrige in einer besonderen Rolle an einem ganz besonderen Ort erleben. So können Träume von eigener Darstellung entstehen und der Wunsch selber aktiv zu werden. Zirkus und Musik werden zum identitätsstiftenden Element zwischen Kindern und Jugendlichen verschiedenster Herkunft.

Das Fest ist für Familien zu einem Geheimtipp geworden und erfreut sich zunehmender Beliebtheit.

In diesem Jahr sind folgende Zirkusgruppen mit dabei:

  • CircO CirKids und CircO MarManKis
  • CircO Minis Bunter Hund
  • Circus Cappalago von der Glockseeschule
  • Duo DelicARTe & Frank und Frank von Bewegtes e.V.
  • KiJuCiBa aus Barsinghausen
  • Kinder & Jugendzirkus Knalltüte aus Celle
  • Schulzirkus Colibri von der IGS Linden
  • Träumer, Tänzer & Artisten aus Garbsen
  • Zirkus Fetzis aus Stöcken
  • Zirkus Johnass aus Laatzen
  • Zirkus Kunterbunt der KGS Hemmingen
  • Zirkus Piccolino vom Kronsberg
  • Zirkus Sahlino aus dem Sahlkamp
  • Zirkus Salto von dem Haus der Jugend
  • Zirkusgruppe des TSV Neustadt

Folgende Walk Acts wandeln durch den Garten:

  • Clown Momo
  • Hochkant “Das Meereswesen”
  • MilieuX Marion Lou Castellane
  • Theater Mandragon “Die Igel”
  • Der Turntiger vom NTB
  • Sowie diverse Kinder- und Jugendzirkusgruppen.

Eine CircO Mitmachfläche lädt die Besucher_innen zum Ausprobieren der verschiedenen Zirkusdisziplinen ein.

Fräulein Schminke und das Schminkkarussel bemalen Babybäuche und Gesichter mit viel Fantasie. Außerdem begleiten die Musikgruppe “The Last Movement” – Musik In Stöcken und das Zirkusorchester CircOlore die Veranstaltung.

Veranstalter ist CircO Netzwerk für Zirkuskünste mit großer Unterstützung der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung, dem Kleinen Fest Hannover, den Herrenhäuser Gärten und der Landeshauptstadt Hannover, Fachbereiche Bildung und Qualifizierung und Jugend und Familie.

Einlass für das „Fest für junge Leute“ ist um 15.00 Uhr. Die Auftrittszeiten sind von 16 – 19 Uhr.

Eintrittskarten gibt es an der Tageskasse für Erwachsene zum Preis von 5,- EUR (ohne Museum). Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt, Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren zahlen 4,- EUR und Schulklassen zwischen 12 und 17 Jahren 3,50 EUR. Hannover-Aktiv Pass-Inhaber zahlen 50% des Normalpreises.

Bei Dauerregen und Sturm wird die Veranstaltung abgesagt.

Mehr Informationen zur Arbeit von CircO finden Sie im Internet unter www.circo-hannover.de.

(Pressemitteilung LH Hannover, 17.07.2014)

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Söök. Hannover wird durchsucht
Die Ricklinger Plakatwand

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close