Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

15.07.2014

Werbung

Konzert des Fördervereins Gedenkstätte Ahlem: So war es!“

Musik Termine

Im Zusammenhang mit der feierlichen Eröffnung der neugestalteten Gedenkstätte Ahlem lädt der Förderverein der Gedenkstätte zu einem ganz besonderen Konzertabend ein, der die Besucherinnen und Besucher begeistern wird.
Unter dem Leitgedanken „So war es!“ findet ein Erinnerungskonzert statt mit themenbezogenen Liedern und Texten renommierter Künstlerinnen und Künstler am Sonnabend, 26. Juli 2014, um 20:00 Uhr im Kleinen Sendesaal des NDR im Funkhaus am Maschsee.

Es wirken mit: Rolf Becker, Schauspieler; Kai Degenhardt, Gitarre/Sänger; Dotschy Reinhardt, Sängerin; Alexander Fröhlich, Gitarre/Sänger; Leonid Bialski und die Musikgruppe „Almanach“. Moderation: Hanna Legatis, Fernsehjournalistin. Regie: Martin-G. Kunze.

Regionspräsident Hauke Jagau freut sich in einem Grußwort: „Der Förderverein der Gedenkstätte hat durch sein Engagement in der Vergangenheit wesentlich dazu beigetragen, dass wir nach Jahren der intensiven Forschung und Umsetzung der Erkenntnisse am 25. Juli die neue Gedenkstätte Ahlem eröffnen können. Ohne die konstruktive, kritische Begleitung und die bürgerschaftliche Beteiligung der letzten Jahrzehnte wäre die heutige Gedenkstätte Ahlem undenkbar gewesen. Dafür möchte ich mich an dieser Stelle bei allen Beteiligten bedanken.“

In seiner Würdigung als Schirmherr der Veranstaltung betont Ministerpräsident Stephan Weil: „Für das Land Niedersachsen, die Region und die Stadt Han­nover stellt die Neugestaltung der Gedenkstätte einen wichtigen Schritt zu einem ange­messenen musealen und didaktischen Umgang mit der Zeit von Verfolgung, Widerstand und Herrschaft im Nationalsozialismus dar. Gerne habe ich deshalb auch die Schirmherrschaft für das Erinnerungskonzert übernom­men und wünsche allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein klangvolles Konzert im NDR-Funkhaus.”

Zur Neueröffnung wurden auch Zeitzeuginnen und Zeitzeugen eingeladen. Und so werden auch viele Gäste aus dem Ausland an den Einweihungsfeierlichkeiten und dem Konzert teilnehmen.

Eintritt auf allen Plätzen 25 Euro.

Vorverkauf:

  • Künstlerhaus, Sophienstr. 2,
  • Bürgerbüro der Region Hannover, Hildesheimer Str. 20

(Pressemitteilung Förderverein Gedenkstätte Ahlem, Hans-Jürgen Hermel, 15.07.2014)

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
Orgelkonzert mit Prof. Daniel Zaretsky aus St. Petersburg/Russland am 18. August 2019
23. Ricklinger Deichfest am Samstag, 17. August 2019
Region gesucht!
Schünemannplatz

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close