Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

06.06.2014

Werbung

Pfingsten im Museum: KunstGottesdienst

Pfingsten im Museum: KunstGottesdienst
Ausstellung Termine

Montag, 9. Juni 2014, 11.15 Uhr
Nach einem Jahr der Pause findet am kommenden Pfingstmontag wieder ein KunstGottesdienst im Museum statt. Der Gottesdienst stellt ein Kunstwerk aus der Sammlung in den Mittelpunkt eines lebendigen Dialogs von Kunst und Kirche.

Das Werk der Künstlerin Marianne von Werefkin „Die schwarzen Frauen“ von 1910 ist Ausgangspunkt für die inhaltliche Prägung dieses Gottesdienstes. Das Motiv stellt eine existenzielle Grenzsituation dar. Spannung erzeugt die Verbindung einer Ideallandschaft mit dem Motiv der Lasten tragenden, gebeugten Frauen. Die russische Künstlerin (1860 – 1938) siedelte Ende des 19. Jahrhunderts nach München über und schloss sich der Künstlergruppe „Der Blaue Reiter“ an.

Predigt, Gesang, Gebet und Segen werden musikalische von Goran Stevanovic, Akkordeon, mit Werken von Domenico Scarlatti, José María Sánchez-Verdú und Wladislaw Solotarjow begleitet. Den KunstGottesdienst leitet Hans-Martin Heinemann, Stadtsuperintendent Hannover.

Eintritt frei

(Pressemitteilung Sprengel Museum Hannover, Dr. Isabelle Schwarz, 06.06.2014)

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
Region Hannover wird durchsucht
Der Ricklinger Deich

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close