Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

14.04.2014

Werbung

Katrin Grote & Kirti Peter Michel: Das Haus der Seele

Katrin Grote & Kirti Peter Michel: Das Haus der Seele
Ausstellung Termine

8. Mai – 27. Juni 2014
Das beständige Zusammenfügen von Vorstellungswelten kann uns ein „Haus der Seele“ schaffen – so könnte man das künstlerische Anliegen von Katrin Grote und Kirti Peter Michel beschreiben.

Mit dem Mittel der Collage wollen die Künstler die Lust am Erkennen von primär Unsichtbarem in unserem Leben wecken und die innere Sorgfalt bei der Betrachtung der Schönheit des Augenblickes reflektieren.
Die durch die Kunsttechnik der Collage entstehende nahtlose Verbindung einzelner Bruchstücke überlistet den rigiden Verstand, der sonst genau vorgibt, was zusammengehört. Aus der Verbindung scheinbar getrennter Elemente beziehen die gezeigten Arbeiten eine nahezu magische Anziehungskraft:
Eins teilt sich in Zwei und gipfelt in eigener
Harmonie.

Die Collagen von Katrin Grote und Kirti Peter Michel sind jetzt in den Monaten Mai und Juni 2014 im Ärztehaus Hannover zu sehen.

Katrin Grote wurde in Leipzig geboren und hat dort nach der Schulzeit eine Ausbildung zur Maschinenbauzeichnerin absolviert. Seit 1990 ist sie als Collagistin und Lyrikerin aktiv und hat ihre Werke bei zahlreichen Gelegenheiten präsentiert.

Kirti Peter Michel, geboren in Traben-Trabach, hat nach dem Abitur Anglistik, Geschichte und Sinologie studiert. Nach mehrjährigem Yoga- studium und Aufenthalten in Indien gründete er 1982 eine Yogaschule in Hamburg. In mehr als 10 Jahren hat er eine Vielzahl von Collagen geschaffen.

Eröffnung der Ausstellung: Donnerstag, 8. Mai 2014, 19 Uhr, Ärztehaus Hannover, Berliner Allee 20
Begrüßung: Dr. med. Thomas Buck
Einführung: Kirti Peter Michel
Musik: Stefan Michel
Moderation: Raimund Dehmlow

Blaue Stunde: Kunst im Ärztehaus Hannover

“Blaue Stunde“ nennt man den Zeitraum zwischen Dämmerung und Dunkelheit, in dem die Kontraste zwischen Hell und Dunkel abgeschwächt erscheinen und eine ruhige, harmonische und friedliche Stimmung entsteht. Im Ärztehaus Hannover findet sechs Mal im Jahr zu dieser Zeit die Eröffnung einer Kunstausstellung statt. Einmal mehr wird das Haus dann Ort der Begegnung von Menschen, dient dem Austausch von Meinungen und Erfahrungen.

Die Kunstausstellungen im Ärztehaus Hannover können täglich Montag bis Donnerstag von 9 bis 17 Uhr und Freitag von 9 bis 15 Uhr besucht werden. Der Eintritt ist kostenlos. Weitere Informationen finden Sie unter www.aekn.de.

(Pressemitteilung Ärztekammer Niedersachsen, Raimund Dehmlow, 14.04.2014)

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Region Hannover wird durchsucht
Schünemannplatz

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close