Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

16.09.2013

Werbung

48 Stunden Kunst nonstop: Die neunte Ausstellung in Hannover

Ausstellung Termine

9. 48h-Ausstellung Hannover50 namhafte Künstler aus Hannover und dem Bundesgebiet stellen von Freitag, den 4. Oktober 2013 ab 18:00 Uhr nonstop bis Sonntag, den 6. Oktober 2013 bis 18:00 Uhr ihre Werke aus.
Die diesjährige Ausstellungsfläche teilt sich in zwei Bereiche auf:
Im 1. Bereich heißt das Thema “Was mich bewegt“. Hier zeigen die Künstler Werke, mit denen sie widerspiegeln, was sie persönlich bewegt.

Im 2. Bereich heißt das Thema „ Was sich bewegt“. Auf dieser Ausstellungfläche ist „Bewegung“ das vorherrschende Motto. Innerhalb der Ausstellungszeit (48 Stunden) soll sich diese Fläche wandeln. D.h. beispielsweise: Bilder werden ausgetauscht oder verändern sich. Installationen verändern sich Skulpturen bewegen (z.B. Mobile) sich oder Performance und Life-Aktionen finden statt. Sinn des Konzeptes ist es, zu zeigen, dass immer alles in Bewegung ist, alles der Veränderung unterliegt.

Karin Meier-Scholz: Spirale

Ein attraktives Beiprogramm (u.a. eine Führung durch die Ausstellung) sowie die Möglichkeit, Kunst – u.a. auch kleinere Arbeiten im Kunstsplitter-Shop – zu erstehen, runden das Konzept ab.

Mit dem außergewöhnlichen Format und der Aufgabenstellung an die Künstler sucht das Ausstellungsprojekt seinesgleichen und schafft eine kreative Plattform, um miteinander in den Dialog zu treten.

Die Veranstaltung findet in der Kultur-Etage im Hause Sofa Loft, Jordanstr. 26, 30173 Hannover auf über 1300qm Ausstellungsfläche statt.

Eintritt ist frei. Alle Künstler sind anwesend.

Line Hübotter: Weltretter in Bewegung

Seit 2007 werden die 48-Stunden-Ausstellungen organisiert. Das Format hat sich etabliert und stetig weiterentwickelt und ist als außergewöhnliche Ausstellung (Kunst 48 Stunden NONSTOP zu präsentieren) im Laufe der Jahre als feste Größe im Kunstkalender von Hannover installiert.

9. 48h-Ausstellung Hannover

Teilnehmer der neunten 48-Stunden-Ausstellung in Hannover

Andrea Rathert-Schützdeller (Malerei), Anke Pallokat (Foto- Grafie), Anke Slebos (Installation, Malerei), Bernd Hoppe (Malerei), Bozena Kopij-Machnik (Malerei), Burkhard Görschel (Skulptur), Cathy Beck (Malerei, Installation), Claudia Von Rohr (Malerei), Conny Schüssler (Malerei), Dagmar Und Thomas Helmbold (Malerei, Installation), Dieter Rammlmair (Skulptur), Eiko Weigand (Malerei), Elisabeth Kopjar (Öl- Malerei), Eva Friedrich (Fotografie), Francesco Lamazza (Malerei, Collage), Frank-Michael Preuss (Malerei), Galina Kapitan (Acryl Malerei), Hannah Lorenschat (Malerei), Holger Nieberg (Installation, Visualisierung), Iris Temme (Skulptur, Installation), Ivonne Mewes (Malerei), Jan Gibron (Illustra- Tion, Grafik), Jasmin Mittag (Bildende Kunst), Kai Grüber (Fotografie), Karin Meier-Scholz (Malerei), Karola Framberg (Malerei, Fotografie, Collage, Installation), Katharina Lob (Malerei, Optische Experimente), Kay Oliver Decker (Malerei) Kerstin Wüstenhöfer-Loges (Malerei, Grafik, Fotografie) , Lars Schumacher (Fotografie, Soziale Plastik), Lena Lechelt (Acryl- Gemälde), Line Hübotter (Bildhauerei, Figurenbau), Mahmoud Satery (Malerei), Mansha Friedrich (Street Art/Konzeptkunst) Markus Hörauf (Malerei), Martina Rick (Malerei), Michael Nonn (Malerei), Mihail Orester (Malerei), Oliver Niemöller (Digital Art), Rainer Ern (Bildhauerei), Rainer Janssen (Malerei), Ralf Sommer (Malerei), Renate Golde (Malerei, Skulptur), Siggi Weinert (Malerei), Susanne Schumacher (Fotografie), Thomas Lehnigk (Skulptur, Plastik), Timo Stoffregen (Musik, Literatur), Torsten Christiansen (Collage) Uwe Ahrens (Fotografie), Werner Serafin (Malerei)

Download: Infoflyer 9. 48h-Ausstellung Hannover 2013 (PDF / 185 KB)

Einen Überblick über die vergangenen Veranstaltungen und Informationen zum diesjährigen finden Sie auch unter: www.48Stunden-Ausstellungen.de

(Pressemitteilung 48-Stunden-Ausstellungen, Sabine Levin, Ralf Sommer, 16.09.2013)

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Söök. Hannover wird durchsucht
Schünemannplatz

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close