Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

13.08.2013

Werbung

Ballettausstellung in der VHS: Fliegeralarm und Puppenfee

Ausstellung Bühne Termine

Zum vierten Mal präsentiert das Ballett der Staatsoper Hannover eine Ausstellung in der Ada-und-Theodor-Lessing Volkshochschule-Hannover (VHS), Theodor-Lessing-Platz 1: Im Fokus dieser Ausstellung vom 19. August bis zum 3. September stehen die Kriegsjahre 1939 bis 1945. Fotoarchive und viele Dokumente gingen durch den Bombenangriff im Juli 1943, der auch das Opernhaus in Brand setzte, verloren.

Nach einem Aufruf der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung meldeten sich zahlreiche ZeitzeugInnen, die über ihre Balletterlebnisse während der Kriegsjahre berichteten und ihre Plakate, Programme, Fotografien und Behördenschriftwechsel zur Verfügung stellten.

Vom Herbst 1943 an (nach der Zerstörung des Opernhauses) wurde “Die Puppenfee” immer im Anschluss von “Hänsel und Gretel” im Galerietheater in den Herrenhäuser Gärten aufgeführt. Für die KünstlerInnen gab es einen Holzofen hinter der Behelfsbühne – für die BesucherInnen eine Decke im unbeheizten Zuschauerraum. Die Freistellung der Tänzerinnen für den Kriegseinsatz wurde vorgeschrieben, männliche Rollen mussten gestrichen werden. Dadurch bestand in den folgenden Kriegsjahren das Ballett der Städtischen Bühnen nur noch aus Tänzerinnen.

Die Künstlerin Gudrun Pätzold gestaltete zahlreiche Tafeln von zersplitterten Erinnerungen.

Die Ada-und-Theodor-Lessing Volkshochschule hat montags bis freitags von 9 bis 21 Uhr und sonnnabends von 9 bis 15 Uhr geöffnet. Weitere Informationen gibt es unter 0511 / 168-44776.

(Pressemitteilung LH Hannover, 13.08.2013)

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
Such mich in Hannover!
Die Ricklinger Plakatwand

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close