15.07.2013

Werbung

Große Begehbare wird am Ihmeufer wieder aufgebaut

Nicht kategorisiert

Kunstobjekt die „Große Begehbare” wird am Ihmeufer wieder aufgebaut
Die Stahlskulptur die “Große Begehbare” des Künstlers Volker Gerlach wird am Dienstag (16. Juli) am Ihmeufer wieder aufgebaut. Das Kunstwerk aus dem Jahr 1975, das seit 1976 das Peter-Fechter-Ufer an der Ihme ziert, wurde im Zuge von Hochwasserschutzmaßnahmen am 12. Januar 2012 abgebaut und eingelagert. Es kommt nun auf seinen bisherigen, allerdings erhöhten Standort zurück, sodass die Begehbarkeit für alle BesucherInnen weiterhin gewährleistet bleibt und RadlerInnen die zahlreichen Radfahrwege im Park auch zukünftig uneingeschränkt befahren können. Die “Große Begehbare” ist ein besonders eindrucksvolles Kunstwerk der 1970er Jahre.

Das Objekt wurde von der hannoverschen Firma Eickhoff bereits grundgereinigt. Die Firma übernimmt auch den Aufbau und am Mittwoch (17. Juli 2013) die finalen Politurarbeiten, sodass die Skulptur nach der Wiedererrichtung in neuem Glanz erstrahlt.

Die Kosten rund um den Wiederaufbau belaufen sich auf 23.000 Euro für die Fundamentierung und 5.600 Euro für den Neuaufbau samt anschließender Reinigung.

(Pressemitteilung LH Hannover, 15.07.2013)

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Konzert für Orgel und Trompete am Sonntag, 27. Mai 2018, 17 Uhr, in St. Augustinus, Göttinger Chaussee 145, 30459 Hannover
Ricklingen ist wasserfest - Samstag, 26. Mai 2018 ab 13.30 Uhr, Wiese des Paradies-Provence
Große Kunstausstellung: Gemischtes Doppel
Such mich in Hannover!
Der Ricklinger Deich