26.06.2013

Werbung

Lichtjahr gewinnt Band-Contest Musikrausch

Musik

„Lichtjahr“ aus Hannover gewinnt Niedersachsen-Finale von „Musikrausch“
Die hannoversche Band “Lichtjahr” hat am vergangenen Wochenende den Band-Contest “Musikrausch” gewonnen – das prämierte Alkoholpräventionsprojekt aus Osnabrück, das in diesem Jahr erstmalig Niedersachsen weit ausgetragen wurde.

Die fünf Musiker hatten sich mit ihrem Song “Achterbahn” im lokalen Wettbewerb gegen 13 Mitbewerber durchgesetzt und waren nun gegen die lokalen Sieger aus anderen Städten erfolgreich. Wieder überzeugten Musik, Text und Bühnenpräsenz, mit denen “Lichtjahr” das Auf und Ab des Alkoholrausches beschreibt.

Der Gewinn ist nicht nur ein Glanzpunkt in der Bandbiografie, sondern auch materiell von Bedeutung: “Lichtjahr” zieht für zehn Tage in das Tonstudio des Sponsors “DocMa-Klang” und erhält anschließend einen Plattenvertrag des Labels “Timezone”. Der Gewinn entspricht einem Wert von 10.000 Euro. Entsprechend ausgelassen war die Rückfahrt mit Freunden im Tourbus.

Siegerehrung Musikrausch 2013

Siegerehrung Musikrausch 2013

Das Projekt “Musikrausch”, das in diesem Jahr mit einem bundesweiten Präventionspreis bedacht wurde, stammt aus Osnabrück und wird dort seit 2009 jährlich durchgeführt. Absicht des Wettbewerbs ist es, eine intensive Auseinandersetzung der Zielgruppe mit dem Thema der Alkoholprävention in Gang zu setzen. Zielgruppe sind besonders Jugendliche und junge Erwachsene, die ihre eigenen Er-fahrungen und Gedanken in selbst geschriebenen Texten ausdrücken möchten und diese vertonen. Sie setzen sich kreativ mit der Thematik des Alkoholmissbrauchs und dessen Risiken auseinander und entwickeln so eine Botschaft an die Gleichaltrigen.

Gitarrist Tobias Westermann von “Lichtjahr” fasst die Freude der Band und die Bedeutung des Projekts zusammen: “Wir sind überwältigt. Musikrausch ist ein wichtiges Projekt, welches hervorragende Arbeit leistet. Wir sind sehr glücklich, den Sieg nach Hannover geholt zu haben und hoffen, dass wir jetzt mit dem Gewinn den nächsten Schritt gehen können, um noch mehr Menschen mit unserer Musik zu erreichen.”

Atmosphärischer Klang, einprägsame Melodien und deutsche Texte, diese Mischung hat die junge Band “Lichtjahr” bereits ins Vorprogramm von Jennifer Rostock, Luxuslärm und Ich Kann Fliegen gebracht.

Finanziert wurde die hannoversche Beteiligung an “Musikrausch” durch das HaLT-Projekt der Region und den Jugendschutz der Stadt – mit Unterstützung des Beauftragten für Musik und Tanz des städtischen Fachbereiches Jugend und Familie sowie dem Musikzentrum Hannover.

(Pressemitteilung LH Hannover, 26.06.2013)

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Kantorengottesdienst und Orgelmusik in St. Augustinus
Onlinedurchsuchung
Der Ricklinger Deich