28.05.2013

Werbung

Daily Experiences: Klangkunst täglich

Musik Termine

Am 30. Mai um 20:30 Uhr findet das Eröffnungs-Platz-Konzert des diesjährigen KlangkunstProjekts „Daily Experiences” auf dem Platz der Weltausstellung in Hannover statt.
Vom 31.05. bis zum 18.08.2013 werden wieder speziell für diesen Platz von internationalen KomponistInnen komponierte Stücke aus der 16-kanäligen Anlage in den 16 Licht- und Klangstelen erklingen.

Beim Eröffnungs-Platz-Konzert am 30. Mai werden Werke von Nadir Vassena (Lugano), JeanClaude Risset (Marseille) und dem neuen Kompositionsprofessor der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover Oliver Schneller präsentiert. Auch in diesem Jahr soll dabei der Dialog über akustische “Kunst im öffentlichen Raum” fortgeführt werden. Dazu lädt der Moderator und Redakteur Jan Egge Sedelies zum Gespräch mit Oliver Schneller, Stephan Meier und Joachim Heintz (beide Künstlerische Leitung der “Daily Experiences”). Kultur- und Schuldezernentin Marlis Drevermann wird die Veranstaltung eröffnen.

Acht Mal täglich sind vom 31.05. bis zum 18.08.2013 insgesamt vier verschiedene Stücke zu erleben, die dem hannoverschen Publikum durch die Vorgänger-Projekte in den Jahren 2010-2012 (u.a. “Sixteen Daily Experiences” und “My Daily Experiences”) schon vertraut sein dürften. Mit dabei sind die beliebte Komposition “ohne Titel” des Niederländers Gijsbrecht Royé (Amsterdam) und “Ratatouille” von Jin-Ah Ahn aus Korea. Alle Werke wurden speziell für diesen Platz im Austausch mit seiner „natürlichen“ Klangwelt entwickelt.

Auf dem Platz der Weltausstellung lebt das Motto der EXPO 2000 weiter; täglich, regelmäßig und weltweit in dieser Form wohl einmalig. Musik vom Menschen und von der Natur, technisch wiedergegeben als Klangkunst im öffentlichen Raum lädt hier mitten im Alltag zum Zuhören ein.
Den Auftakt der Klangkunst-Projekte auf dem Platz der Weltausstellung bildeten 2010 die „Sixteen Daily Experiences“, großzügig finanziert durch die Kulturstiftung des Bundes, seitdem haben Komponisten von Kanada bis Melbourne Werke für die Daily Experiences geschrieben, die überregional lebhafte Resonanz hervorgerufen haben.

Diese Neugestaltung des Platzes wurde initiiert vom Fachbereich Planen und Stadtentwicklung (Thomas Göbel-Groß), das zugrunde liegende Konzept für eine klangliche Nutzung der Anlage entwarf der Musiker und Komponist Stephan Meier. Die technische Umsetzung leistete das Elektronische Studio der HMTMH, welches auf internationalem Niveau stets mit den neusten technischen Entwicklungen arbeitet.

Kurzübersicht:

30.05.2013, 20:30 Uhr, Eröffnungs-Platz-Konzert der “Daily Experiences”, Hannover
Platz der Weltausstellung, Kreuzung Karmarsch-/Osterstraße
Programm:

  • Oliver Schneller (*1966) – Hannover: „The Cartographers Dream“ (2010)
  • Jean-Claude Risset (*1938) – Marseille: „Kaleidophon“ (2010)
  • Nadir Vassena (*1970) – Lugano: „Hétérotopie“ (2010)

Moderation: Jan Egge Sedelies, im Gespräch mit Oliver Schneller, Joachim Heintz
Grußwort: Kultur- und Schuldezernentin Marlis Drevermann und Stephan Meier

31.05.-18.08.2013, täglich, “Daily Experiences”, Hannover
Platz der Weltausstellung, Kreuzung Karmarsch-/Osterstraße

  • 15:16 Uhr und 16:16 Uhr
    Gijsbrecht Royé – Amsterdam: „(zonder titel)“ (2010, 6 Min.)
  • 17:16 Uhr und 18:16 Uhr
    Oliver Schneller – Hannover: „The Cartographer’s Dream“ (2010, 12 Min.)
  • 19:16 Uhr und 20:16 Uhr
    Jin-Ah Ahn – Korea: „Ratatouille“ (2010, 5 Min.)
  • 21:16 Uhr und 22:16 Uhr
    Joachim Heintz – Hannover: „Potentiale“ (2011, ca. 16 Min. auf 40 Min. verteilt)

Veranstalter: Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover (Leitung: Dr. Benedikt Poensgen) in Kooperation mit Musik für heute e.V., Musik 21 Niedersachsen und Incontri – Institut für neue Musik der HMTMH.
Künstlerische Leitung: Stephan Meier, Joachim Heintz
Technische Leitung: Elektronisches Studio der HMTMH

(Pressemitteilung Musik für heute e.V., 28.05.2013)

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Kantorengottesdienst und Orgelmusik in St. Augustinus
Such mich in Hannover!
Schünemannplatz