Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

04.01.2013

Werbung

Kurt Schwitters Merzhefte

Kurt Schwitters Merzhefte
Buch Termine

„Stadtbibliothek aufgeschlossen“ am 7. Januar 2013
Die Stadtbibliothek Hannover wurde 1440 mit einer Buchschenkung durch Konrad von Sarstedt an den Rat der Stadt Hannover begründet und ist damit eine der ältesten Bibliotheken Deutschlands. Für die Reihe “Stadtbibliothek aufgeschlossen” öffnet die Zentrale in der Hildesheimer Straße ihre Magazine und Tresore: Jeden ersten Montag im Monat wird ein besonderes Buch aus der über 570-jährigen Geschichte vorgestellt. Alle Interessierten sind herzlich willkommen, der Eintritt ist frei.

Beim nächsten Termin am Montag (7. Januar) präsentiert Maria Haldenwanger, Vorsitzende der Freunde der Stadtbibliothek Hannover e.V., um 17 Uhr die Merzhefte und spricht über die Entstehung des Schwitters-Archives der Stadtbibliothek.

Kurt Schwitters‘ 125. Geburtstag fiel ins Jahr 2012, am 8. Januar 2013 ist sein 65. Todestag. Anlass genug, besondere Druckwerke aus dem 1969 angelegten Schwitters-Archiv der Stadtbibliothek vorzuzeigen. Merz oder Kuwitter, wie er sich selbst gern nannte, war ein äußerst vielseitiger Künstler: Er malte, machte Collagen, Skulpturen, schrieb und dichtete in allen Gattungsformen, war Typograf, Werbefachmann und auch Verleger. Er gründete einen eigenen Verlag in seiner Wohnung in der Waldhausenstr. 5 und gab eine Zeitschrift heraus: Die Merzhefte erschienen von 1923 bis 1932 und waren bald eigentlich keine Zeitschrift mehr, sondern eine Publikationsreihe, unter deren Titel “Merz” eben auch Mappenwerke, Kinderbücher, eine Schallplatte, ein Katalog, ein Architekturheft, eine Anthologie von Merz-Dichtungen und die “Ursonate” erschienen. Die schmalen, im Format sehr unterschiedlichen Hefte sind jeweils kleine typografische Kunstwerke, an denen sich auch die Wandlung vom Dadaismus zum Konstruktivismus ablesen lässt.

[PM LH Hannover, 04.01.2013]

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
Söök. Hannover wird durchsucht
Der Ricklinger Deich

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close