Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

07.10.2012

Werbung

Nähcafe auf Zeit: soule made geht weiter!

soul side linden
Kreativ Termine

Ein Angebot für Do-it-yourself-Fans oder welche, die es werden wollen…
Im Februar, April und Juni hat in den Räumen unserer Initiative soul side linden (Offensteinstr. 1) ein „Nähcafe auf Zeit“ stattgefunden. In drei Räumen wuselten und werkelten, nähten, bügelten, flickten, kürzten oder designten, jeweils freitags abends und samstags, Nähbegeisterte und Anfänger, an ihren Werkstücken herum.

Dieses Angebot stieß auf so reges Interesse, dass es sowohl von Teilnehmern, als auch von uns Veranstaltern hieß: „Es muss weiter gehen!“ Daher geht es weiter, und zwar erst einmal von September bis Dezember jeweils am dritten Samstag im Monat von 13 bis 18 Uhr:

  • Samstag, 15. September 2012 von 13 bis 18 Uhr
  • Samstag, 20. Oktober 2012 von 13 bis 18 Uhr
  • Samstag, 17. November 2012 von 13 bis 18 Uhr
  • Samstag, 15. Dezember 2012 von 13 bis 18 Uhr.

In diesen Zeitfenstern ist ein Kommen und Gehen jederzeit möglich! Zusätzlich besteht die Möglichkeit in jeder ungeraden Kalenderwoche, mittwochs 15.30-17.30 Uhr, während der mini soul made Angefangenes fertigzustellen.

An unseren Arbeitstischen können Sie aus alten Materialien Neues entstehen lassen. Jeder kann mitmachen und eigene individuelle Produkte herstellen. Ob Sie geübt mit Nadel & Faden umgehen oder glauben, zwei linke Hände zu haben… ob Mann oder Frau… Sie sind herzlich willkommen! In unseren Fähigkeiten und unserem Know-How wollen wir uns gegenseitig bereichern. Materialien, Stoffe, Bänder, Knöpfe, Nähmaschinen, Nadel & Faden und alles, was man so brauchen könnte, wird von uns gestellt und darf gerne durch selbst mitgebrachtes Material ergänzt werden. Dazu gibt es gute Musik, Kuchen & Kaffee und anderen Erfrischungen in gemütlicher Umgebung zum Entspannen, miteinander reden, Pause machen. Der Eintritt ist kostenlos, wir freuen uns aber über eine Spende, die in etwa das verbrauchte Material abdeckt.

Wo? In der „soulside“ – den Räumen der Initiative „soul side linden“: Offensteinstraße 1

Weitere Infos auf www.soul-side-linden.de oder per Email

[PM Projekt “soul side linden” – Katholisches Pfarramt St. Benno / St. Godehard, 07.10.2012, Katharina Janczyk]

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
Region Hannover wird durchsucht
Ihre Nachrichten im Netzwerk Fidele Dörp

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close