28.08.2012

Werbung

9. Open-Air Tangonacht am Ballhof

Forum hannöversche Altstadt
Musik Termine

Es liegt was in der Luft
In diesem Jahr wird bereits zum neunten Mal die Tangonacht am Ballhof in der Altstadt Hannover veranstaltet und bringt wieder Argentinien-Flair in das charmante Stadtviertel an der Leine. Der Weg von Hannover nach Buenos Aires ist weit. Doch man muss nicht immer eine mühsame Reise auf sich nehmen, um argentinische Luft zu schnuppern:

Am Samstag, den 01. September 2012, geht es beim nunmehr 9. Tangonacht auf dem Platz vor dem Ballhof in Hannovers Altstadt zu wie in der südamerikanischen Metropole. Tangomusik klingt durch die Straßen, unter freiem Himmel schwofen die Paare eng an eng zu den sehnsuchtsvollen Klängen vom Rio de la Plata. Die anderen schauen zu, plaudern miteinander und genießen die Tango-Nacht.

9. Open-Air Tangonacht am Ballhof

Auftakt zum nächtlichen Tanz ist um 18.00 Uhr auf dem Ballhof. Für Live-Musik sorgt das Ensemble „Tango sin Palabras“ aus Hannover. Dazu kommen Tanzvorführungen und Schnupperstunden für Neugierige.

Mitmachen, Zuhören und dabei sein kann jeder. Die Tango-Nacht am Ballhof kostet keinen Eintritt. In diesem Jahr wird die Tangonacht zum ersten mal vom Forum hannöversche Altstadt e.V. organisiert.
„Von Anfang an hat das Forum hannöversche Altstadt die Tangonacht auf dem Ballhof im Herzen der Altstadt unterstützt“, so Alexander Bobzien, Vorstandssprecher des Forums. „In diesem Jahr freuen wir uns besonders, dass wir dieses einzigartige Event mitorganisiert und vorangetrieben haben, damit es im kommenden Kahr das große zehnjährige Jubiläum geben kann!“

Mitorganisatoren sind die Tangowerkstatt (besteht aus Tango an der Leine e.V. und Club de Tango) und Tangomilieu in Partnerschaft mit dem Teestübchen.

[Pressemitteilung Forum hannöversche Altstadt e.V., 28.08.2012, Alexander Bobzien]

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Kantorengottesdienst und Orgelmusik in St. Augustinus
Region gesucht!
Der Ricklinger Deich