27.08.2012

Werbung

MHH Kunstforum e.V.: überLEBEN – Katharina Lob

Ausstellung Termine

Kleine Herzen Hannover Update: Künstlergespräch mit Katharina Lob am kommenden Donnerstag, 30.8.2012, 18.00 Uhr
Ausstellung des MHH Kunstforum e.V. im Kunstgang der Medizinischen Hochschule Hannover
Eröffnung: 27. Juni 2012, 18.00 Uhr
Einführungsvortrag von Prof. Dr. med. Hermann Haller um 17.00 Uhr im Hörsaal G der MHH

Die Fotokünstlerin Katharina Lob widmet sich in ihren Arbeiten vor allem einem Thema: dem Wunder des Lebens! Röntgenbilder verbinden sich mit realen Gestalten zu neuen, Aussagestarken Darstellungen. Über allem ein tanzender Licht-Engel, der den Weg vom Tod zum Leben, die Genesung, symbolisiert.

Katharina Lob hat Krankheit und Todesgefahr selbst erlebt: Im Alter von acht Jahren wurde sie in Münster am Herzen operiert. Sie erinnert sich: „12-Bettzimmer in der Uniklinik, Besuchszeiten 3 x in der Woche. Der Arzt, der mich operierte, schmiss meine Mutter vorher von der Station, weil sie mich ja nervös machen könnte. Diese Zeiten haben Narben hinterlassen, nicht nur äußerlich. Aber auch einen intensiven Lebenswillen!”

Als sie vom Verein „Kleine Herzen Hannover“ erfuhr, der sich für die Einrichtung von Eltern-Kind-Zimmern und für die psycho-soziale Betreuung der Familien von herzkranken Kindern an der MHH einsetzt, stand für sie fest: Dieses Engagement passt zu ihren eigenen Erfahrungen, zu ihrer Ausstellung! Und so sind die „Kleinen Herzen“ dabei, ebenso wie der Musiker Ralf Grabowski und seine „DeisterJungens“, die den Verein seit seiner Gründung 2010 unterstützen.

Vernissage überLEBEN am 27.6 um 18 Uhr im Kunstgang der Medizinischen Hochschule Hannover

Plakat zur Ausstellung „überLEBEN“, die vom 27.6. bis 2.9.2012 im MHH-Kunstgang zu sehen ist. Der Verein MHH-Kunstforum lädt herzlich ein, und der Eintritt ist kostenlos.

Hintergrund:
Jedes Jahr werden allein in Deutschland etwa 7.000 Kinder mit einem Herzfehler geboren. Es ist die häufigste Erkrankung bei der Geburt. Den meisten so genannten „Herzkindern“ kann heute mit modernsten medizinischen Mitteln geholfen werden. Die Forschung macht ständig Fortschritte. Deutsche Kinderkardiologen und Kinderherzchirurgen gehören zu den besten weltweit.

Mehr über den Verein Kleine Herzen Hannover e.V. erfahren Sie auf der Homepage unter www.kleineherzen.de

[PM Kleine Herzen Hannover e.V., 25.06.2012, Jörns Thorsting]

„Wenn große Herzen für kleine Herzen schlagen…“

Künstlergespräch mit Katharina Lob am kommenden Donnerstag, 30.8.2012, 18.00 Uhr, im Kunstgang der Medizinischen Hochschule Hannover

Der Text des Songs von Ralf Grabowski passt zu den Bildern der Fotografin Katharina Lob, die bis zum 2. September im Kunstgang der MHH zu sehen sind. Katharina Lob wurde selbst mit einem schweren Herzfehler geboren. Ihrer Ausstellung von Fotogrammen und Fotocollagen gab sie den Titel „überLEBEN“. Ein tanzender Lichtengel symbolisiert den Weg vom Tod zurück zum Leben – die Genesung. Röntgenbilder und Herzfrequenz-Kurven verbinden sich mit Menschenbildern. Am Donnerstag, 30.8.2012, 18.00 Uhr, steht die Künstlerin Katharina Lob für weitere Informationen zur Verfügung und freut sich auf viele interessierte Gäste im MHH-Kunstgang.

Als die Künstlerin vom Verein „Kleine Herzen Hannover“ erfuhr, der sich für die Einrichtung von Eltern-Kind-Zimmern und für die psycho-soziale Betreuung der Familien von herzkranken Kindern an der MHH einsetzt, stand für sie fest: Dieses Engagement passt zu ihren eigenen Erfahrungen! – „Besuchszeiten 3x in der Woche. Der Arzt, der mich in der Uni-Klinik Münster operierte, schmiss meine Mutter vorher von der Station, weil sie mich ja nervös machen könnte. Diese Zeiten haben Narben hinterlassen, nicht nur äußerliche. Aber auch einen intensiven Lebenswillen!“

Zustände, die an der MHH längst der Vergangenheit angehören – auch dank privaten Engagements wie dem der „Kleinen Herzen“! Bei der Ausstellungseröffnung sangen Ralf Grabowski und seine „DeisterJungens“: „Große Herzen brauchen wir so sehr, und es werden immer mehr!“ Wie wahr!

Künstlerin Katharina Lob im Gespräch mit Prof. Dr. Henning Zeidler
Die Künstlerin Katharina Lob im Gespräch mit Prof. Dr. Henning Zeidler während der Eröffnung ihrer Ausstellung „überLEBEN“ am 27. Juni 2012 (Foto).

Mehr über den Verein Kleine Herzen Hannover e.V. erfahren Sie auf der Homepage unter www.kleineherzen.de

[PM Kleine Herzen Hannover e.V., 27.08.2012, Ira Thorsting]

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Konzert für Orgel und Trompete am Sonntag, 27. Mai 2018, 17 Uhr, in St. Augustinus, Göttinger Chaussee 145, 30459 Hannover
Ricklingen ist wasserfest - Samstag, 26. Mai 2018 ab 13.30 Uhr, Wiese des Paradies-Provence
Große Kunstausstellung: Gemischtes Doppel
Onlinedurchsuchung
Die Ricklinger Plakatwand