30.07.2012

Werbung

SCHUPPEN 68: Documenta Aktion erfolgreich

Ausstellung

Schuppen 68 Documenta – Intervention „Fountain II“ voller Erfolg!
Die öffentliche Intervention „Fountain II“ der „Kunst-Hausierer“ des SCHUPPEN 68 auf der Documenta anlässlich des 125jährigen Geburtstags von Marcel Duchamp am 28.07.2012 war ein voller Erfolg.
Klaus-Dieter Gleitze vom SCHUPPEN 68 erfreut: „Das Ziel unserer öffentlichen Intervention war der Dialog mit dem Publikum. Viele Besucher/innen der Documenta erkannten schon vorab, dass es sich bei unserer Aktion auch um eine Hommage an Marcel Duchamp und seine bahnbrechende Installation von 1917 „Fountain“ handelte.
In zahlreichen und intensiven Gesprächen haben wir als „Kunst-Installateure“ etwas von unserem Ideal verwirklichen können: Kunst als gemeinsamen Lernprozess von Produzenten und Konsumenten.“

Fountain II - Die Kunst-Installateure

Fountain II - Die Kunst-Installateure

Kunst-Installateur Hermann Sievers erläutert: „Von dieser positiven Resonanz waren wir überrascht und es hat sich das realisiert, was auch ein Zweck unserer Aktion war, im Sinne Walter Benjamins: Über das Lachen als Vorstufe des Denkens einen Reflexionsprozess in die Wege zu leiten.
Ob die Teilnehmer/innen unserer öffentlichen Intervention mit mehr Erkenntnis gegangen sind, wissen wir nicht, Lachen und heiteres Gemüt war jedenfalls immer dabei. “

Fountain II - Gehen Sie Ihrem Bedürfnis nach

Fountain II - Gehen Sie Ihrem Bedürfnis nach

Ein bemerkenswerter Kritikpunkt an der Documenta zeichnete sich – neben allem Lob – in den Gesprächen ab: Die Kunst im Außenraum wurde als teilweise harmlose Widerspiegelung von Natur empfunden, als ob die Kunst sich in Zeiten der Krise in Eskapismus flüchtete.

Fountain II - Fridericianum

Fountain II - Fridericianum

Pressemitteilung 30.07.2012, SCHUPPEN 68

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Kantorengottesdienst und Orgelmusik in St. Augustinus
Onlinedurchsuchung
Ihre Nachrichten im Netzwerk Fidele Dörp