25.06.2012

Werbung

Gospel meets Jazz-Gottesdienst

Musik Termine

Außergewöhnliche Gottesdienste verlangen zuweilen nach außergewöhnlichen Orten und Räumen: Am Sonntag (1. Juli 2012) findet der Gospel meets Jazz-Gottesdienst der Gospelkirche Hannover unter Leitung von Pastor Joachim Dierks nicht wie gewohnt in der Erlöserkirche, sondern um 17.30 Uhr im “Grünen Andachtsraum” bzw. den “Räumen der Stille” auf dem Stadtfriedhof Ricklingen statt.
Für interessierte BesucherInnen gibt es bereits um 16 Uhr vor Ort eine Führung unter Leitung von Cordula Wächtler, Leiterin des Bereichs Friedhöfe, die Wissenswertes zum Bau und Inhalt der “Stillen Räume” erläutert.

Im Grünen Andachtsraum können BesucherInnen des Friedhofs unter freiem Himmel eine Trauerfeier durchführen oder individuell Andacht halten. Gleichzeitig kann der neue Gartenraum für Lesungen, Gedenkveranstaltungen oder kleine Konzerte genutzt werden. Die daran angegliederten fünf Stillen Räume setzen sich mit den Phasen des Abschieds auseinander.

Mit dem Gottesdienst am 1. Juli wird die Kooperation zwischen dem Bereich Städtische Friedhöfe der Stadt und der Gospelkirche Hannover fortgesetzt, die mit der Einweihung der Gesamtanlage 2011 begonnen hat. Das ist kein Zufall. Denn der Gospel, in dessen Zentrum die Botschaft von Gottes Gegenwart auch in Zeiten von Bedrängnis, Trauer und Hoffnungslosigkeit steht, passt gut zu dem, wozu die Räume der Stille einladen: Hier einen Ort zu finden, in dem man sich in schmerzvollen Momenten des Lebens wie Abschied und Trauer auseinandersetzen und heilsame Impulse erleben kann.

[Pressemitteilung LH Hannover, 25.06.2012]

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Konzert für Orgel und Trompete am Sonntag, 27. Mai 2018, 17 Uhr, in St. Augustinus, Göttinger Chaussee 145, 30459 Hannover
Ricklingen ist wasserfest - Samstag, 26. Mai 2018 ab 13.30 Uhr, Wiese des Paradies-Provence
Große Kunstausstellung: Gemischtes Doppel
Onlinedurchsuchung
Die Ricklinger Plakatwand