Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

17.04.2012

Werbung

Einladung zur Sommer Akademie Brunnen

Ausstellung Kreativ

Sommer Akademie BrunnenIm Juli 2012 beginnt wieder Sommmer Akademie Brunnen: ein künstlerischer Ideen-Workshop.
Sommer Akademie Brunnen findet jedes Jahr im Juli und August in Hannover in meinem Garten statt: mit Arbeitszelt, Erde zum Wühlen und Grundwasser-Anschlüssen.
“Wir bewegen Wasser” soll unser Motto sein; ein Motto, das uns glücklich zu tausendfachen Deutungen entläßt.
Regen, der in deutschen Sommern ja öfter mal vom Himmel fällt, kann in diesem Workshop nur beflügelnd wirken: “Gargoyle!!??”… und im Wintergarten, vielleicht vor Sommerfeuer im Kamin, können sich schnell Ideen entzünden.

Den akademischen Teil werden wir leichtherzig angehen. Ich habe bebilderte Wasser-Vorträge “in petto”, die – so viel kann ich allemal versprechen – Ideen-Stauseen zum Fließen bringen. Im Zuge der Weiterentwicklung von Sommerakademie Brunnen sollen auch andere Wasser-ReferentInnen eingeladen werden; Vorschläge sind mir herzlich willkommen.

Die Werkstätten sind mit einfachen Werkzeugen ausgestattet: für Holz, Metall, Gips, Glas, Erde, Papier, Farbe,… Jeder Teilnehmer kann eigenes Werkzeug mitbringen (auch wieder mitnehmen) und wir können jederzeit Material und Werkzeug besorgen (mit dem Fahrrad benötigt man 20 Minuten bis zu den einschlägigen Baumärkten, Logistik bringt bekanntlich alles von überall her).
Im Garten gibt es zwei Grundwasser-Pumpen mit vielen Anschlußmöglichkeiten, ein Goldfisch-Becken, Wege, Büsche, Pflanzen, Bäume, Steine, Steinplatten, Sandhaufen, Regentonnen, Regenrinnen – alles kann in Wasser-Ideen einbezogen werden.

Sommer Akademie Brunnen

Der Wintergarten bietet Platz für Pausen, Diskussionen und körperlich leichte, eher wasserarme Arbeiten; eine Film-Ecke, eine Lese-Ecke und eine Gemeinschaftstafel für 8-10 Personen. Ein Archiv der Wasser-Bücher und Wasser-Filme wächst; auch hierzu freue ich mich über Hinweise und Erweiterungen.

Wer nicht aus Hannover und Umgebung kommt, kann im bequemen und freundlichen Gästezimmer mit 4 Sofa/Betten übernachten, auch tagsüber ausruhen. Inclusive Frühstück soll die Übernachtung pro Person 20 € kosten. Gern kann ich auch Hotelzimmer in der Nähe buchen.

Hannoveraner sind herzlich eingeladen, abends noch zu bleiben, um an Aktivitäten teilzunehmen, die sich spontan ergeben.

Kleine Zwischen-Malzeiten bereiten wir uns in der Garten-Teeküche zu. Die Nutzung meiner Haus-Küche für Selbstversorgung sollten wir bitte absprechen; gut einkaufen kann man 10 Minuten Fussweg entfernt und außerdem gibt es in der Nähe mindestens 5 empfehlenswerte Restaurants.
Die grüne Umgebung mit weitläufiger Feldmark lädt zu Spaziergängen mit Weitblick ein. Ein kleiner Fluß, 300 m vom Workshop entfernt, heißt Wietze und kommt aus dem Moor…
Mit Gummistiefeln oder barfuß kann man an einigen Stellen hindurch waten. Kursteilnehmer sind gut beraten, sich Arbeitskleidung zum Wechseln, feste Schuhe und Arbeitshandschuhe mitzubringen. Auch eine gewisse körperliche Fitness muss sein; für ältere und behinderte Teilnehmer werde ich später gern andere Kurse anbieten.

Um die Zusammensetzung von Gruppen eventuell günstig beeinflussen zu können, bitte ich im Anmeldebogen alle Teilnehmer, ihre Motivation zur Teilnahme kurz zu beschreiben: Erwartungen und auch ein paar Angaben zum Lebenslauf.

Ich achte darauf, dass in Gemeinschafts-Situationen Arbeits-Atmosphäre entsteht; gruppen- dynamischer Firlefanz soll möglichst draußen bleiben. Damit dies gelingt, ist es auch wichtig, dass sich jede/r jederzeit in Ruhezonen zurückziehen kann.

Die Methode, mit der ich kreative Workshops anleite, ist aus meiner praktischen Erfahrung in vielen Institutionen und Gruppen mit sozialen und/oder bildnerischen Aufgaben entstanden: eine Mischung aus Strenge und Akzeptanz. So rege ich Kursteilnehmer einerseits an, ihre Gedanken in einem Heft aufzuschreiben, zu zeichnen, zu dokumentieren und ihren eigenen Weg zu reflektieren, andererseits kann ich jeden kleinen oder großen Ideen-Ansatz zum “persönlichen Urknall” mutieren sehen.

In den letzten Jahren konnte ich in China etliche Workshops zu visueller Kreativität geben und tue dies noch. Als besonders und positiv sehe ich meine Lehr-Tätigkeit in diesem Land an, das ja – noch – nicht auf Kreativität als Lernziel für Studenten setzt. Beispiele gibt es unter: www.sommerakademie-brunnen.de/Arbeiten meiner chinesischen Studenten.
Eine gute Idee sollte realisiert werden!

In der Sommerakademie Brunnen werden wir gute Wasser-Ideen verwirklichen und einen geeigneten, temporären Standort für sie suchen; manchmal findet auch ein Ort seine Idee. Großräumige Entwürfe werden wir zuerst einmal als Modelle, als “Raumskizzen” realisieren. Um eine Vorstellung von ihrer geplanten Dimension zu ermöglichen, können wir mittels Fotografie (u.a.) überzeugende Illusionen erzeugen (in digitaler Fotografie, Photoshop, InDesign, Illustrator bin ich zu Hause).

Aber vielleicht gibt es ja auch Kursteilnehmer, die sich lediglich Anregungen holen wollen, um ihren eigenen Zimmer-Springbrunnen zu bauen.
Selbstverständlich bleibt jedes Objekt, welches in der Sommer Akademie Brunnen entsteht, Eigentum des teilnehmenden Ideen-Gebers.

Die Kurszeit beginnt am 1. Montag im Juli und endet am 1. September-Wochenende mit einer Abschluß-Ausstellung. Wer an dieser Ausstellung teilnimmt, übernimmt Aufgaben: Pressearbeit, Flyer-Erstellung, Texte schreiben, Begrüßung von Besuchern, Aufräumen des Ausstellungs-Gartens, Präsentation der eigenen Arbeit. Diese Teilnahme ist frei von Kurs-Gebühren.

Kursgebühr:

  • Für sieben Tage (Mindest-Teilnahme!) 140 €; entweder zusammenhängend von Montag bis Sonntag, oder an sieben festen Wochentagen sieben Wochen lang.
  • Jeder weitere Tag (nach Absprache): 10 €
  • Die Anzahl der aktiven Teilnehmer wird auf zeitgleich 7 begrenzt.
  • Garten und Wintergarten stehen von 9 bis 19 Uhr zur Verfügung.
  • Übernachtung im 4-Sofa/Bett-Zimmer incl. Frühstück: 20 €

Den Anmeldebogen sende ich zu, wenn er bei mir per Email angefordert wird.

Nachdem 30% der Kursgebühr und ggfs. des Übernachtungsgeldes auf meinem Konto eingegangen sind, schicke ich die Anmeldebestätigung per E-Mail zu oder biete Alternativ-Termine an.

Weitere Infos unter:

Auf Eure zahlreiche Teilnahme freue ich mich!
Angelika Mantz

[PM Sommmer Akademie Brunnen, 17.04.2012, Angelika Mantz]

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Region gesucht!
Der Ricklinger Deich

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close