Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

20.03.2012

Werbung

Galerie per-seh: CROSSING and Friends

Ausstellung Termine

per-sehAm Mittwoch, 28. März 2012, 19 Uhr beginnt die Ausstellung “CROSSING and Friends“.
Herr Prof. Dr. Rolf Hüper von der Fachhochschule Hannover wird in die Ausstellung einführen. Im Rahmen der Vernissage findet eine Performance der japanischen Künstlerin Kiyomi Ozawa statt, und der japanische Konsul Herr Sakamoto sowie Frau Schaadt von der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Hannover werden Grußworte sprechen.

CROSSING and Friends

Einer traditionellen japanischen Künstlergruppe entstammend fanden sich Sennyo Endo, Satoshi Kono, Kiyomi Ozawa und Hiroko Saguchi zusammen, um fürderhin neue Wege für ihre Kunst zu finden. Das kreative Spannungsfeld so unterschiedlicher Kunstrichtungen wie Malerei, Bildhauerei, Kalligraphie und Keramik bot den Nährboden für die Loslösung von eingefahrenen Strukturen und die Schaffung neuer Ausdrucksformen.

Galerie per-seh: CROSSING and Friends

Im Kontext wiederholter Gemeinschaftsausstellungen wird die fortdauernde subtile Zerstörung manieristischer Muster beschrieben. Der Austausch bereichert und erneuert. CROSSING findet statt.

Konsequenterweise macht dieser Austausch nicht an den Grenzen von Land und Kultur Halt. CROSSING sucht und findet Reflexion und Anregung auch in der Auseinandersetzung mit Fremdartigem. Simona Deflorin und Ulrike Donié präsentieren seit einigen Jahren ihre Arbeiten bei Ausstellungen in Japan, unter anderem gemeinsam mit CROSSING. Kulturelle und individuelle Hintergründe bilden dort wie hier den Rahmen für die Kunst. Beides zu erkennen, wertzuschätzen und zu reflektieren – dazu lädt „CROSSING and Friends“ ein.

Die Ausstellung dauert bis zum 22. April.

Das Schaulager im Souterrain ist selbstverständlich auch geöffnet.

Öffnungszeiten:
Mi – Fr: 15 – 20 Uhr, Sa: 11 – 16 Uhr
jeden 1. So im Monat Schautag 11 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung

Galerie per-seh Frank Buchholz
Kantplatz 3,
30625 Hannover-Kleefeld,
Fon +49 (0) 511 – 899 05 888
Email

Pressemitteilung 20.03.2012, Frank Buchholz

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Onlinedurchsuchung
Schünemannplatz

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close