Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

10.02.2012

Werbung

Programm März 2012 im Freizeitheim Linden

Ausstellung Kreativ Musik

Freizeitheim Linden fr 2.3., 19.30 Uhr
Ausstellungseröffnung
Galerie im Keller zeigt „true love-volkswagen classics“ von Christoph Ehleben
Der VW Käfer ist der erfolgreichste Wagentyp der Welt. Was macht den einzigartigen Kult dieses automobilen Krabbeltieres aus, dessen kulturgeschichtlicher Status allenfalls noch von den Beatles und Coca-Cola erreicht wird? Dieser Frage geht der Hannoveraner Fotograf Christoph Ehleben mit seinem Fotozyklus true love – volkswagen classics auf den Grund. Er zeigt in etwa 40 Farbfotografien die faszinierende Formschönheit von VW-Käfer, Karmann Ghia, Kübelwagen & Co.
Die Ausstellung ist vom 2.3. – 27.4.12 in der Galerie im Keller im FZH Linden, Windheimstr. 4, zu sehen
Öffnungszeiten unter Tel. 168-44897

fr 9.3.12, 19.30 Uhr
Ausstellung Linolschnitte „Frühlingsboten“ von Lore Ammermann
Eröffnung der Ausstellung Linolschnitte „Frühlingsboten“ von Lore Ammermann
In der Ausstellung „Frühlingsboten“ zeigt Lore Ammermann Druckgrafiken mit dem Themenschwerpunkt realistischer Blumen- und Pflanzengestalten dieser Jahreszeit, die uns allen vertraut sind und in einen neuen Blickwinkel gerückt werden – neu vor allem deshalb, weil dieses Thema für Linoldrucke bisher kaum zur Anwendung kam. Die Bilder entstanden in der Technik des Farblinolschnitts, welche die Künstlerin sich autodidaktisch erschlossen hat. So entstehen z. T. farblich sehr differenzierte Arbeiten. Lore Ammermann ist diplomierte Landespflegerin, seit vielen Jahren künstlerisch tätig und arbeitet ausschließlich gegenständlich.
Die Ausstellung ist bis zum 8. Mai in den Gängen des Obergeschosses des Freizeitheims, Windheimstr. 4, zu sehen.

mi 15.3., 19.30 Uhr
Konzert mit Singer und Songwriter Pete Morton
Pete Morton ist einer der beeindruckendsten und lyrisch begabten Liedermachern Großbritanniens. Pete hat eine enorme Bandbreite großer Songs in seinem Liederschatz. Sein Auftritt ist dynamisch und intensiv zugleich, nahbar und liebenswert, witzig und mit einer unvergleichlichen Präsenz. In seinem neuem Projekt ‚singing Linguistics’ singt Pete auch traditionelle Lieder aus ganz Europa, um die faszinierenden Ähnlichkeiten und Verbundenheiten unserer Sprachen zu beleuchten. Dazu kommen ein unbändiges Mitteilungsbedürfnis und eine geniale Art, sein Publikum an seinen Liedern teilnehmen zu lassen. Mehr über ihn auch auf www.petemorton.com.
Karten nur an der Abendkasse: 9,50 € / mit H-A-P 4,75 €

mo 5.3.
Am Montag, 5. März 2012 beginnen in den Räumen des Freizeitheims drei neue Gitarrenkurse. In einer Gruppe sind zwischen fünf und sieben Teilnehmer vorgesehen. Erlernen kann man das Instrument Gitarre in einem zehnwöchigen Kurs.

  • Basiskurs – Gitarre (18-19 Uhr)
    Dieser Kurs richtet sich an alle Neuanfänger, die noch nie zuvor Gitarre gespielt haben. Erlernt werden die Grundlagen der Liedbegleitung. Was ist ein Akkord? Was ist ein Rhythmus? Wie kann ich ein Lied mit der Gitarre begleiten? Diese und weitere Themen sind Bestandteil des Kurses. Das Begleitmaterial wird kostenfrei ausgehändigt. Gebühr: 80 Euro
  • Aufbaukurs – Gitarre (19-20 Uhr)
    Dieser Kurs ist für alle Teilnehmer gedacht, die schon einen Anfängerkurs absolviert haben oder sich irgendwann einmal – und sei es auch nur kurz oder vor langer Zeit – mit dem Instrument Gitarre beschäftigt haben. Ziel des Kurses ist die Festigung der Grundakkorde und Standardrhythmen. Des Weiteren sind einfache Barré-Akkorde und komplexere Rhythmen Inhalt des Kurses. Das Begleitmaterial wird kostenfrei ausgehändigt. Gebühr: 80 Euro
  • Singen zur Gitarre (20-21 Uhr)
    In diesem Kurs sind alle Musiker willkommen, die einfache Lieder mit der Gitarre begleiten können. Neue Lieder werden in der Gruppe erarbeitet und gemeinsam gesungen. Technische Tricks und neue Rhythmen werden vom Dozenten präsentiert und kollektiv einstudiert. In diesem Kurs steht der Spaß im Vordergrund. Jeder kann von jedem lernen. Das Begleitmaterial wird kostenfrei ausgehändigt. Gebühr: 70 Euro

Für Informationen steht das Büro der Gitarren-Akademie-Linden unter der Telefonnummer 0511 – 53 94 517 jeweils montags, mittwochs und freitags zwischen 11.00 Uhr und 14.00 Uhr zur Verfügung; Email

[PM LH Hannover, 10.02.2012]

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
Region gesucht!
Der Ricklinger Deich

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close