Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

04.11.2011

Werbung

Geschichten zu jüdischen Fest- und Feiertagen

Buch Termine

Israel Jacobson Gesellschaft Mittwoch, den 7. Dezember 2011 um 19 Uhr in der Bibliothek der Synagoge “Etz Chaim”, Fuhsestr. 6, 40419 Hannover

“Gut Shabbes”
geschrieben von jiddischen Erzählern, gelesen von Kristina Geyer und Peter Japtok

In der Lesung geht es um die bekanntesten allgemeinen jüdischen Fest- und Feiertage, nicht um die persönlichen wie Beschneidung (Brit Mila), Bar Mizwa, Hochzeit, Beerdigung.

Der jüdische Kalender ist ein Mondkalender, er wird aber immer wieder durch Berücksichtigung des Sonnenstandes korrigiert und ausgeglichen. Die Feiertage fallen jedoch auf feste Termine im jüdischen Kalender, der wiederum dem internationalen und touristischen gregorianischen Kalender angeglichen wird, die jüdischen Feiertage schwanken dabei.

[PM Israel Jacobson Gesellschaft, 04.11.2011, Kristina Geyer]

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
Suche nach Hannover
Die Ricklinger Plakatwand

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close