Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

27.10.2011

Werbung

Knabenchor Hannover: Freuen sollen sich die Himmel

Musik Termine

Knabenchor Hannover Adventskonzerte des Knabenchor Hannover am 02. und 03. Dezember 2011 in der Marktkirche am 02. und 03. Dezember 2011 in der Marktkirche
Hannover. Die diesjährigen Adventskonzerte des KNABENCHOR HANNOVER finden am 02. und 03. Dezember 2011, jeweils um 20 Uhr, in der Marktkirche Hannover statt. Der in Hannover lebende Komponist Siegfried Strohbach hat ein Advents- und Weihnachtsprogramm für den Knabenchor, einen Sprecher und Orgel komponiert, das der Knabenchor unter der Leitung von Jörg Breiding zum ersten Mal aufführen wird.

„Besonders freue ich mich, dass der ehemalige Stadtsuperintendent Wolfgang Puschmann mit der Lesung der Weihnachtsgeschichte und Marktkirchenorganist Ulfert Smidt mit seinem Orgelspiel dieses Konzert bereichern werden“, ergänzt Knabenchor-leiter Jörg Breiding. Siegfried Strohbach verbindet die Weihnachtsgeschichte mit über 25 bekannten Advents- und Weihnachtsliedern (wie z.B. „Macht hoch die Tür“, „Nun komm, der Heiden Heiland“, „O, du fröhliche“). Ebenso gehört ein sechsstimmiges Magnificat zu diesem gleichermaßen besinnlichen wie festlichen Konzertprogramm. Auch das Publikum wird in das musikalische Geschehen einbezogen, in dem es aufgefordert wird, bei einigen Adventsliedern einzustimmen.

Über den Komponisten:
Siegfried Strohbach wurde 1929 geboren und studierte Komposition und Dirigieren bei Kurt Thomas und August Leopolder sowie Gesang bei Paul Gümmer in Hannover. Nach einer Zwischenstation in Frankfurt/Main übernahm er die Leitung mehrere Laienchöre in Hannover und feierte hier erste Kompositionserfolge. Von 1951 bis 1953 war er Schauspielkapellmeister am Niedersächsischen Staatstheater Hannover und später an der Landesbühne Hannover.
Neben einer Professur an der hannoverschen Musikhochschule war er musikalischer Leiter bei den Festwochen „Musik und Theater in Herrenhausen“. Hinzu kamen Konzerttätigkeiten im In- und Ausland als Dirigent, Cembalist und Klavierbegleiter. Siegfried Strohbach schuf zahlreiche geistliche und weltliche Chorwerke aller Größenordnungen und für alle Besetzungen: Kammermusik, Lieder, Bühnenmusik u. a. und erhielt im Jahr 1994 den Niedersächsischen Kunstpreis.

Freuen sollen sich die Himmel

Advents- und Weihnachtslieder arrangiert von Siegfried Strohbach
Marktkirche Hannover für Knabenchor, Orgel und Sprecher
Freitag, 02. Dezember 2011 und Samstag, 03. Dezember 2011, jeweils 20 Uhr

Eintrittskarten zwischen 8 und 30 Euro sind ab sofort an allen öffentlichen Vorverkaufsstellen in Hannover erhältlich.

[PM Knabenchor Hannover e. V., 27.10.2011, Anne Constanze Wolters]

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Ricklingen singt! Am Sonntag, 16. Dezember 2018, 17 Uhr in der Ricklinger St. Augustinus-Kirche
Such mich in Hannover!
Ihre Nachrichten im Netzwerk Fidele Dörp

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close