Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

22.06.2011

Werbung

Zwischen Baum und Blume: Neue Kunst im alten Garten

Ausstellung Termine

Gartenregion HannoverGartenregion Hannover 2011
Hannover. „Zwischen Baum und Blume” – unter diesem Motto lässt Veranstalterin Dagmar Brandt die Gegenwartskunst neue Räume erobern: den Park des Rittergutes Edelhof in Ricklingen.
Der Einladung zu der Gruppenausstellung unter freiem Himmel gefolgt sind Almut und Hans Jürgen Breuste, Ulrike Enders, Marion Gülzow, Pablo Hirndorf, Michael Kiener, Klaus Madlowski, Sabine Öllerer, Aneke Schepke, Ulrich Schöller und Rolf Sextro.

Die hannoverschen Künstlerinen und Künstler haben sich für ihre Arbeiten von dem genius loci der historischen Parkanlage mit ihrem alten Baumbestand inspirieren lassen. Die Austellung wird am Donnerstag, 30. Juni 2011, um 19.00 Uhr eröffnet und endet am 31. Juli mit einer Picknick-Finissage (11.30 Uhr). Führungen zu „Zwischen Baum und Blume“ finden jeden Sonntag ab 11.30 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

Termine: 30.06. bis 31.07.2011
Ort: Edelhof Ricklingen, Am Edelhofe 8, 30459 Hannover
Eintritt: frei

Öffnungszeiten: Do. und Fr. 15.30 Uhr bis 18.30 Uhr, Sa. und So. 11.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Führungen: 03., 10., 17. und 24. Juli, jeweils 11.30 Uhr

Veranstalter: Dagmar Brand und Gartenregion in Kooperation mit Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover und Stiftung Edelhof Ricklingen

Pressemitteilung 22.06.2011, Region Hannover

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Region gesucht!
Schünemannplatz

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close