28.04.2011

Werbung

Ohne Ekstase kein Tanz: Ausstellung endet mit Sonderführung

Ausstellung Termine

Sprengel Museum Hannover Die Ausstellung „Ohne Ekstase kein Tanz“ (bis 30. April 2011) geht mit einer Sonderführung in die letzte Runde
Mehr als hundert Exponate spiegeln die revolutionären Entwicklungen des Tanzes von um 1900 bis in die 1930er-Jahre hinein. Die Spannbreite reicht von Gemälden und Skulpturen über Grafiken bis hin zu Fotografien und Filmen von Künstlern wie Henri de Toulouse-Lautrec, Emil Nolde, Pablo Picasso, Wassily Kandinsky und Paul Klee. Die Ausstellung „Ohne Ekstase kein Tanz“ – Tanzdarstellungen der Moderne. Vom Varieté zur Bauhausbühne“ endet am Samstag, den 30. April 2011. Aufgrund der großen Nachfrage wird eine letzte zusätzliche Führung angeboten.
Termin: Samstag, den 30. April 2011, 11:15 Uhr
Es führt Christine Eckett, Kuratorin der Ausstellung
Eintritt zzgl. 1 Euro – Ohne Anmeldung

[PM Sprengel Museum Hannover, 28.04.2011, Dr. Isabelle Schwarz]

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Konzert für Orgel und Trompete am Sonntag, 27. Mai 2018, 17 Uhr, in St. Augustinus, Göttinger Chaussee 145, 30459 Hannover
Ricklingen ist wasserfest - Samstag, 26. Mai 2018 ab 13.30 Uhr, Wiese des Paradies-Provence
Große Kunstausstellung: Gemischtes Doppel
Söök. Hannover wird durchsucht
Der Ricklinger Deich