07.04.2011

Werbung

Japanische Musiker spielen für ihre Landsleute

Musik Termine

Stiftung Edelhof Ricklingen Benefizkonzert für die Erdbebenopfer in Japan
Am 16.04.2011 in der Michaeliskirche, Stammestrasse, Hannover und am 17.04.2011 in der Klosterkirche in Wennigsen, jeweils 17.00 Uhr
Zu dem Konzert laden der Kulturkreis Kloster Wennigsen, die Stiftung Edelhof Ricklingen, die Michaeliskirchengemeinde und die Marien-Petrigemeinde, Wennigsen ein.

Gespielt werden u.a. Werke von Beethoven (Septett), Mozart (Hornkonzert und
Oboenquartett) und Franck (Violinsonate) sowie japanische Kompositionen.
Ausführende sind 11 japanische Musiker, mit weiteren vier internationalen Musikern, die mit ihrer Musik um Spenden für ihre Landsleute bitten. Keiko Yanagita, Violinstudentin der
Musikhochschule Hannover und Karo Uemura, Musiker aus Nagoya und z.Zt. Student in
Berlin, sind die musikalischen Leiter dieses Konzerts.

Nana Ozaki, Taro Uemura,Keiko Yanagita,Cara Hesse und Ayumu Sasaki (v.l.)

Nana Ozaki, Taro Uemura,Keiko Yanagita,Cara Hesse und Ayumu Sasaki (v.l.)

Kiyoshi Matsubara (Oboist der NDR Radiophilharmonie Hannover), dessen Bruder in
den zerstörten Gebieten lebt und Hilfsmaßnahmen eingeleitet hat, wird aus den Tagebüchern
seines Bruders berichten und selber beim Oboenquartett mitspielen.
Die Spendengelder werden direkt ohne Abzug den Betroffenen zugute kommen.

Benefizkonzert für Japan

Oboist sammelt für Japan!

Kiyoshi Matsubara ( Oboist der NDR Radiophilharmonie Hannover ) organisiert privat aktiv
Hilfsspenden für das japanische Katastrophengebiet.
Mit der Hilfe der Anja Fiche Stiftung können die Spenden ohne jeglichen Abzug an die Opfer
im Katastrophengebiet gesendet werden.
Für weitere Informationen steht Kiyoshi Matsubara (Email) gerne bereit.
Wer möchte, kann Geldspenden auf folgendes, eigens dafür eingerichtetes Konto überweisen:

Volksbank Hannover
Empfänger: Anja Fichte Stiftung
Konto: 624 555 200
BLZ: 251 900 01
Stichwort: „Spende für Japan“ / Adresse des Spenders
Auf Wunsch wird eine offizielle Spendenbescheinigung ausgestellt.
Wenn die Bescheinigung nicht automatisch ausgestellt wird, kontaktieren Sie Herrn Kiyoshi Matsubara

Wenn Sie sich wünschen, dass Ihre Spende für jugendliche Katastrophenopfer verwendet wird, können Sie gerne als Stichwort „Spende für jap. Jugend“ angeben.
Mit dieser Spende werden Jugendliche in der Not gezielt unterstützt. Die Anja Fichte Stiftung unterstützt diese Aktion.

[PM Stiftung Edelhof Ricklingen, 07.04.2011]

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Such mich in Hannover!
Ihre Nachrichten im Netzwerk Fidele Dörp