Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

17.12.2010

Werbung

Faltblätter zu Kunstgängen sind komplett

Ausstellung

Nach “Kunst in der Stadt 1, 2 und 3” liegen nun auch die Kunstrundgänge “Kunst in der Stadt 4, 5 und 6” vor. Die Faltblattserie zu “Kunst im öffentlichen Raum” dient der Kunstvermittlung und führt das Publikum vorbei an markanten Sehenswürdigkeiten und weltbekannten Museen, über öffentliche Plätze, entlang der Leine und entlang befahrener Straßen, in städtische Parks – und vor allem zur Kunst.

Der erste Kunstgang verläuft zwischen Königsworther Platz und Friederikenplatz. Der zweite Spaziergang beschreibt elf Kunstwerke vom Friederikenplatz bis zum Kurt-Schwitters-Platz, wo der dritte Kunstgang startet und an zehn Kunstwerken vorbei bis zum Aegidientorplatz führt. Die Kunstpfade 4, 5 und 6 führen nun vom Aegidientorplatz bis zum Georgsplatz, von dort bis zum Andreaeplatz und der letzte Kunstgang führt dann vom Andreaeplatz bis zur Nordmannpassage.

Die nun vorliegenden sechs Kunstfaltblätter stellen mehr als 60 künstlerische Arbeiten vor. Die Auswahl konzentriert sich auf Objekte, die nach 1945 entstanden sind und sich im Innenstadtbereich befinden. Es wird Informationen geben über die KünstlerInnen, deren Kunst und wann diese wo ihren Standort gefunden hat. Alle Arbeiten sind Eigentum der Landeshauptstadt Hannover, sofern nicht auf andere Eigentümer hingewiesen wird. Die abgebildeten Details mit einführenden Informationen laden zu einem spielerischen, bildenden und sinnlichen Umgang mit Kunst ein.

Die Faltblätter gibt es an der Hannover Tourist Information, Ernst-August-Platz 8, am Info-Center im Neuen Rathaus, im Bürgerbüro im Rathaus, im Historischen Museum, Pferdestr. 6, im Sprengel Museum Hannover, Kurt-Schwitters-Platz 1, im Museum August Kestner, Trammplatz 3, im Niedersächsischen Landesmuseum Hannover, Willy-Brandt-Allee 5, im Wilhelm-Busch-Museum Hannover, Georgengarten 1, im Künstlerhaus Hannover und Kunstverein Hannover, Sophienstraße 2, in der kestnergesellschaft, Goseriede 11, im KUBUS Städtische Galerie, Theodor-Lessing-Platz 2, bei Stattreisen Hannover e. V., Hausmannstraße 9 – 10 und im Kulturbüro der Stadt, Friedrichswall 15.

Die Faltblätter stehen auf der Internetseite www.kunst-in-der-stadt-hannover.de zum Download bereit.

[PM LH Hannover, 17.12.2010]

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Region gesucht!
Schünemannplatz

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close