15.11.2010

Werbung

Strahlende Gesichter bei gelungener Premiere

Musik

Bechstein Viel Beifall beim 1. C. Bechstein Klavierwettbewerb der Musikschule der Landeshauptstadt Hannover
Glückliche Gesichter beim ersten C. Bechstein Klavierwettbewerb der Musikschule der Landeshauptstadt Hannover am Samstag und Sonntag, 13. und 14. November, im Haus der Jugend: Mehr als 50 junge Pianistinnen und Pianisten hatten sichtlich Spaß daran, im Europasaal auf einem 2,82 Meter langen Konzertflügel einer fachkundigen Jury vorzuspielen.

Das Lampenfieber hielt sich bei den meisten der jungen Musikerinnen und Musikern zwischen sechs und 20 Jahren in Grenzen, die von ihren Musiklehrerinnen und Musiklehrern optimal auf den Wettbewerb vorbereitet waren. So überwog die Freude am gelungenen Vorspiel im gut besuchten Saal. „Der Wettbewerb hat Professionalität und Lebendigkeit der pädagogisch-künstlerischen Arbeit an der Musikschule Hannover gezeigt und Dank der perfekten Organisation und Durchführung des C. Bechstein Centrums Hannover weiter gefördert.“, betonte Professor Wolfgang Zill, der Vorsitzende der Jury. Der Professor der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover zählte neben Volker Voß, Fachbereichsleiter Klavier der Musikschule, und Tilmann Starke, Leiter des C. Bechstein Centrums Hannover, zu den Mitgliedern beider Jurys. Die Klassik-Jury wurde verstärkt durch Juliane Strauß-Ovens und Taru Kastari und die Jury Jazz/Rock/Pop von Andreas Bürgel und Achim Kück (allesamt Dozenten der Musikschule der Landeshauptstadt). Zu einer entspannten Atmosphäre trugen beim Musikschulwettbewerb nicht nur die zahlreichen Freunde und Verwandten der Teilnehmer bei, sondern auch die engagierten Klavierlehrerinnen und Klavierlehrer der Musikschule der Landeshauptstadt, die sich vor und nach dem Vorspiel sensibel um ihre Schüler kümmerten.

Strahlende Gesichter bei gelungener Premiere
Eine der jüngsten Teilnehmerinnnen beim ersten C. Bechstein Klavierwettbewerb der Musikschule der Landeshauptstadt Hannover (Foto: Bechstein)

Alle Teilnehmer erhalten am Freitag, 19. November 2010, um 20 Uhr beim Preisträgerkonzert im Haus der Jugend (Maschstr. 22-24) jeweils eine Urkunde. Die Gewinner dürfen sich außerdem auf Preise in Höhe zwischen 10 und 100 Euro freuen. Ausgewählte Preisträger stellen sich auch am Freitag, 26. November, um 20 Uhr im C. Bechstein Centrum Hannover der breiten Öffentlichkeit vor. Bei beiden Konzerten ist der Eintritt frei.

Die Preisträger

Klassik Altersgruppe 1 (geb. 2002 und später):
1. Preis: Vincent Berkner
2. Preis: Aileen Brosig
3. Preis: Samira Berardino

Klassik Altersgruppe 2 (geb. 1999 bis 2002):
1. Preis: Malte Eckler
2. Preis: Andrea Stoll
3. Preis: Linus Tietze

Klassik Altersgruppe 3 (geb. 1996 bis 1998):
1. Preis: Benedikt Binz
2. Preis: Clara Wienecke
3. Preis: Lena-Katrin Uhlmann

Klassik Altersgruppe 4 (geb. 1993 bis 1995):
1. Preis: Aria Givi
2. Preis: Franziska Kamphues
3. Preis: Matthias Hagenah

Klassik Altersgruppe 5 (geb. bis 1992):
1. Preis: Michael Rabinovic
2. Preis: Anselm Vollprecht
3. Preis: Marco Djurdjevic

Jazz/Rock/Pop Altersgruppe 1:
1. Preis: John Sun
2. Preis: Minh Vu Nguyen
3. Preis: Daniel Cierpka

Jazz/Rock/Pop Altersgruppe 2:
1. Preis: Marko Djurdjevic
2. Preis: Lennart Smidt
3. Preis: Julian Duckstein

Die Konzerte

Freitag, 19. November um 20 Uhr
Preisverleihung und Abschlusskonzert des C. Bechstein Klavierwettbewerb der Musikschule der Landeshauptstadt Hannover
Ort: Musikschule der Landeshauptstadt Hannover
Haus der Jugend Europa-Saal
Maschstr. 22-24
30169 Hannover
Eintritt frei.

Freitag, 26. November um 20 Uhr
Preisträgerkonzert des C. Bechstein Klavierwettbewerb der Musikschule der Landeshauptstadt Hannover
Ort: C. Bechstein Centrum Hannover
Königshof / Königstraße 50A
30175 Hannover
Eintritt frei.

C. Bechstein Centrum Hannover
Königshof, Königstrasse 50 A
30175 Hannover
Tel. 0511 – 38 884 – 14
Fax 0511 – 38 884 – 16
hannover@bechstein.de

[PM C. Bechstein Centrum Hannover, 15.11.2010, Anja Röhrig]

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Kantorengottesdienst und Orgelmusik in St. Augustinus
Suche nach Hannover
Die Ricklinger Plakatwand