Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

19.08.2010

Auf den Spuren von Niki de Saint-Phalle

Ausstellung Kreativ

Familienzentrum Gronostraße Kunstprojekt im Familienzentrum Gronostraße in Hannover-Oberricklingen
Unter Leitung der Künstlerin Barbara Rauer und der Erzieherin Martina Reiß hat im Familienzentrum Gronostraße kürzlich ein Kunstprojekt der besonderen Art stattgefunden. Das Thema des 2-wöchigen Workshops lautete „Auf den Spuren von Niki de Saint-Phalle“. Teilnehmer waren 6 Hortkinder des Familienzentrums Gronostraße im Alter von 7 – 9 Jahren. (weiterlesen)

Gemeinsam zu Tisch

Ausstellung Termine

Schuppen 68 SCHUPPEN 68 mit „KunstHausierer“ bei Aktion von Caritas und Diakonie: „Gemeinsam zu Tisch“, 21.08.2010, ab 11 Uhr, Hannover-City
Klaus-Dieter Gleitze und Hermann Sievers vom SCHUPPEN 68 werden am 21.08. als „KunstHausierer“ mit einem Bauchladen durch die Stadt Hannover ziehen und Kunst feilbieten. Das werden sowohl eigene Produktionen sein wie auch Kunstwerke anderer Künstler/innen aus der Region. (weiterlesen)

18.08.2010

Jacqueline Doyen will sich von Gesten und Körperhaltungen inspirieren lassen

Nicht kategorisiert

New York-Stipendium 2011 vergeben
HANNOVER. Die Niedersächsische Sparkassenstiftung und das Ministerium für Wissenschaft und Kultur haben gemeinsam das New York-Stipendium 2011 der in Braunschweig lebenden Künstlerin Jacqueline Doyen zuerkannt. (weiterlesen)

16.08.2010

Rhythmik für Kinder

Kreativ Musik

Musikschule: noch freie Plätze im Kursus „Rhythmik für Kinder“
Im Kursus “Rhythmik für Kinder von vier bis fünf Jahren” der städtischen Musikschule sind noch Plätze frei. In diesem Kursus erkunden die Kinder die Welt mit Musik und Bewegung. Unterrichtet wird immer dienstagnachmittags in der Peter-Petersen-Schule in der Südstadt, Böhmerstraße 10. (weiterlesen)

Fotogruppe 30451: Verbindungen

Ausstellung Termine

Die Fotogruppe 30451 lädt ein zur Ausstellungeröffnung: Verbindungen am Freitag 10.09.10 um 19:00 Uhr in das Freizeitheim Ricklingen.
Verbindungen sind überall und begegnen uns ständig, so hat jeder der Gruppe: Klaus Fleige, Birgit Foullois, Peter Lindner, Heike Müller, Dietrich Schmidt, Jutta Schuch-Dwertmann und Annette Spellmann ihre/seine persönliche Sichtweise der „Verbindungen“ fotografisch umgesetzt. (weiterlesen)

12.08.2010

Hausmusik im Historischen Museum!

Musik Termine

Historisches Museum Hannover Das Historische Museum Hannover ist einer der Aufführungsorte der Konzertreihe „Hausmusik(sonn)tage“, die vom Forum für Laienmusiker e.V. organisiert wird. An sechs Sonntagen im September und Oktober kommen begeisterte Laienmusiker zusammen und trauen sich, vor Publikum zu Musizieren. Musikalisch wird den Besucherinnen und Besuchern dieser Veranstaltungen eine breite Palette unterschiedlicher Musikstile aus verschiedenen Epochen angeboten. (weiterlesen)

11.08.2010

Drehbare Schrauben

Nicht kategorisiert

„Drehbare Schrauben“ von HAWOLI werden restauriert
Das Objekt “Drehbare Schrauben” des Künstlers HAWOLI wird Donnerstag, 12. August 2010, vorübergehend seinen Standort am Georgsplatz verlassen. Im Rahmen der Umsetzung des Gutachtens zur Kunst im öffentlichen Raum lässt das städtische Kulturbüro das Werk restaurieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich etwa fünf bis sechs Wochen dauern.
Die Arbeit aus Polyester entstand im Rahmen des Straßenkunstprogramms und wurde 1971 aufgestellt.
[PM LH Hannover, 11.08.2010]

10.08.2010

Leonce und Lena – barrierefrei im Rathaus

Bühne Termine

moa theater Sommerabende sind seit drei Jahren im östlichen Innenhof des Rathauses auch besondere Theaterabende: Wenn das moa theater (mobiles Open-Air-Theater) zu seinen barrierefreien Vorstellungen von Klassikern einlädt.
In diesem Jahr stehen von Donnerstag, 12. August, bis Sonntag, 15. August, und von Dienstag, 17. August, bis Sonnabend, 21. August 2010, jeweils um 20 Uhr “Leonce und Lena” von Georg Büchner auf der Bühne. (weiterlesen)

08.08.2010

Was ihr wollt: Proben für die Ricklinger Sommerspiele 2010

Bühne

Was ihr wollt: Proben für die Ricklinger Sommerspiele 2010

„Was ihr wollt“ entstand um 1601 und ist wohl die beliebteste und meistgespielte Komödie Shakespeares. Es ist eine heitere Geschichte um die Wechselhaftigkeit der Liebe. Die Probenfür die Ricklinger Sommerspiele 2010 an der Edelhofkapelle laufen mittlerweile auf Hochtouren und auch der Kartenvorverkauf hat schon begonnen…mehr auf sommerspiele.fidele-doerp.de

06.08.2010

ohne Titel

Nicht kategorisiert

Leuchtschrift am Historischen Museum wegen Restauration für sechs bis acht Wochen außer Betrieb
Die Leuchtschrift “ohne Titel” des Künstlers Joseph Kosuth an der Rückwand des Historischen Museums am Hohen Ufer wird für einige Wochen nicht zu sehen sein. Der Grund: Die Installation muss restauriert werden, da einige Buchstaben gar nicht oder nur noch schwach leuchten. (weiterlesen)

« Spätere Nachrichten  Frühere Nachrichten »

Werbung


 
30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Region Hannover wird durchsucht
Die Ricklinger Plakatwand

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close