30.08.2010

Werbung

Der Blick auf Fränzi und Marcella. Zwei Modelle der Brücke-Künstler Heckel, Kirchner und Pechstein

Ausstellung

Sprengel Museum Hannover Besucherandrang auf der Eröffnung der Ausstellung „Der Blick auf Fränzi und Marcella. Zwei Modelle der Brücke-Künstler Heckel, Kirchner und Pechstein“
Am 29. August 2010, 11.15 Uhr, fand die Eröffnung der Ausstellung „Der Blick auf Fränzi und Marcella. Zwei Modelle der Brücke-Künstler Heckel, Kirchner und Pechstein“ statt. Bis 13 Uhr hatten 700 Besucher an der Eröffnung teilgenommen und die Ausstellung besichtigt.

Besucherandrang am Tag der Ausstellungseröffnung
Besucherandrang am Tag der Ausstellungseröffnung

Das Sprengel Museum Hannover richtet bis zum 9. Januar 2011 seinen Blick auf die zwei jugendlichen Modellen aus Dresden, Fränzi und Marcella, die Ernst Ludwig Kirchner, Erich Heckel und Max Pechstein in vielen Gemälden aus den Jahren 1909 bis 1912 in farbigen Blättern und Zeichnungen abgebildet haben. Die präsentierten Arbeiten verdeutlichen den zunehmenden Stilwechsel der Künstler während dieser Jahre, aber auch den Einfluss, den die Persönlichkeit der Modelle, ihre Lebendigkeit und ihre auffallende Präsenz in Atelier und freier Natur auf den Stil und die Kunst der Maler hatten.

Prof. Dr. Dr. Gerd Presler und Dr. Norbert Nobis
Prof. Dr. Dr. Gerd Presler, Theologe und Kunstwissenschaftler, und Dr. Norbert Nobis, Kurator der Ausstellung

Die Ausstellung umfasst rund 170 grafische Arbeiten und Gemälde von mehr als 50 Leihgebern. Ein umfangreicher und reich bebilderter Katalog ist zum Museumspreis von 24 Euro erschienen.

Prof. Dr. Ulrich Krempel
Prof. Dr. Ulrich Krempel, Direktor Sprengel Museum Hannover

Eintritt:
9 Euro, ermäßigt 6 Euro
Ein Audioguide ist im Eintrittspreis enthalten.

[PM Sprengel Museum Hannover, 30.08.2010, Dr. Isabelle Schwarz]

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Kantorengottesdienst und Orgelmusik in St. Augustinus
Region gesucht!
Der Ricklinger Deich