Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

24.08.2010

Werbung

Premiere im Tunnel: üstra Oldtimer werden zur Theaterbühne

Bühne Termine

üstra Eine besondere Theaterinszenierung feiert am Montag, den 13. September 2010 bei üstra Premiere: Das Orchester im Treppenhaus und das Theaterensemble ROTOLUX 2 führen „Die Geschichte vom Soldaten“ während der Fahrt mit einem Oldtimer Straßenbahnzug auf. Eine Kooperation von üstra und den Ensembles ermöglicht das mobile Musikstück an Haltestellen und auf den Schienen. Die Zuschauer erwartet eine Mischung aus klassischer Musik und Theater an einem ungewöhnlichen Ort. Passend zum Stück führt die Fahrt des Oldtimers auch durch den Stadtbahntunnel in die hannoversche Unterwelt.

Die üstra Oldtimer starten am 13./15./27. und 29. September 2010 jeweils um 19:30 Uhr am üstra Betriebshof Döhren, Thurnitistraße 1. Die Tickets sind im Vorverkauf im üstra Kundenzentrum, Karmarschstraße 30/32 oder unter der Telefonnummer 0511/16680 erhältlich. Der Eintritt kostet 20 Euro (ermäßigt 15 Euro).

Das Stück handelt von einem Soldaten, der während seines Urlaubs unwissentlich einen Pakt mit dem Teufel schließt. Er tauscht seine Geige gegen ein Zauberbuch, das Dinge voraussieht und ihm zu viel Geld verhilft. Doch dies macht ihn unbeliebt und unglücklich. Als er eine todkranke Prinzessin mit Hilfe der Geige retten könnte, begegnet er dem Teufel erneut.

„Die Geschichte vom Soldaten“ entstand 1918, als die meisten Theater wegen des Ersten Weltkrieges geschlossen waren. Der Komponist Igor Stravinsky entwickelte daher die Idee eines Wandertheaters. Gemeinsam mit dem Schweizer Schriftsteller Charles Ferdinand Ramuz erarbeitete er schließlich „Die Geschichte vom Soldaten“.

Das Orchester im Treppenhaus, dirigiert von Thomas Posth, besteht aus 25 professionellen, jungen Musikern aus Hannover. Regelmäßig treten diese mit neuen Konzepten an ungewöhnlichen Orten auf und möchten der Klassikmusik außerhalb der Konzertsäle ein neues Publikum erschließen. Das Ensemble ROTOLUX 2 besteht aus Schauspielstudierenden der Hochschule für Musik und Theater. Regie führt Nora Somaini, Professorin an der Hochschule für Musik und Theater.

[PM üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG, 24.08.2010]

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
27. Ricklinger Volkslauf
Onlinedurchsuchung
Der Ricklinger Deich

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close