Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

11.05.2010

Werbung

Chorauftritt der Ricklinger St.-Michaeli -St.-Thomas-Kantorei im Hamburger Michel

Musik

„Jauchzet dem Herrn alle Welt …“
Am 24. April 2010 konnte die Ricklinger St.-Michaelis-St.-Thomas-Kantorei unter ihrem Dirigenten Christian Gläsker im Rahmen des Orgelkonzertes am Samstagmittag in der St.-Michael-Kirche (im Sprachgebrauch „Michel“) in Hamburg 4 Chorwerke zu Gehör bringen.

Die Einladung durch den Kantor und Organisten der Hamburger Hauptkirche, Kirchenmusikdirektor Manuel Gera, erfolgte als Erwiderung des Auftritts seiner Kantorei in der Michaeliskirche in Ricklingen am Himmelfahrtstag 2009 im Rahmen einer Benefiz-Fahrrad-Tour „Velocanto“ auf dem Michaelisweg. – Ricklingen erbrachte damals den größten Betrag der ganzen Tour über 11 Michaelis-Kirchen zugunsten von „Brot für die Welt“.

Chorauftritt der Ricklinger St.-Michaeli -St.-Thomas-Kantorei im Hamburger Michel

Wir begannen unseren Gesangsbeitrag mit dem swingend vorgetragenen „Erd und Himmel sollen singen“, einer alten Spiritual-Melodie.

Es folgte das fast meditative „Singt dem Herrn ein neues Lied“, das in Teilen den Charakter eines Taizé – Gesanges trägt.

Als Drittes erklang die auf Texte aus dem 19. und 25. Psalm im hochromantischen Stil von Emil Janßen komponierte Motette „Die Himmel erzählen die Ehre Gottes“.

Das bereitete Kantorei und Zuhörer vor auf das Herz- und Schlußstück des kleinen Chorkonzertes, die Motette „Jauchzet dem Herrn alle Welt“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy.

Deren Schluß mit dem lang auskomponierten „Amen“ im feierlichen F-Dur erhob sich im achtstimmigen Satz über 2 Oktaven in die prachtvolle Kuppel der Barockkirche mit der überwältigenden Akustik und kam auf uns Singende und die zahlreichen Besucher des Mittags- konzertes herab wie ein himmlischer Gesang.

Die Zuhörer müssen ähnlich ergriffen gewesen sein von der schönen Musik an diesem geweihten Ort, wie wir Kantoreimitglieder es waren: Eine Besucherin aus Kiel fand dazu diese Worte: „War das schön – und so christlich.“

Dr. Gunter Berndt; Kantorei-Sänger

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
Söök. Hannover wird durchsucht
Die Ricklinger Plakatwand

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close