Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

27.02.2010

Werbung

Gegen das Vergessen: Jüdische Kammermusik mit dem Duo Kappis-Becht

Musik Termine

Veranstaltung der Gedenkstätte Ahlem
Hannover – Auf Einladung der Gedenkstätte Ahlem der Region Hannover gastiert am Sonntag, 25. April 2010, Beginn: 18.00 Uhr, das Konzert-Duo Kappis-Becht in der Liberalen Jüdischen Gemeinde Hannover, Fuhsestr. 6, 30419 Hannover. Durch das Programm führt der NDR-Journalist Peter Hertel. Der Eintritt ist frei.

„Sie überzeugen durch ihr hohes musikalisches Können und die atmosphärische Dichte ihrer Darbietung“, urteilt die Fachpresse über das Duo Marcus Kappis und Ellen Becht. Das besondere Anliegen der beiden Musiker ist es, Kompositionen für Oboe und Klavier aus dem 20. Jahrhundert jenseits ausgetretener Pfade vorzustellen. Insbesondere widmen sie sich Werken von Komponisten, die dem Holocaust zum Opfer fielen oder die durch die Nationalsozialisten zur Emigration gezwungen waren.

Neben der ehemals verfemter Musik gehören zum Repertoire von Kappis-Becht auch zeitgenössische jüdische Musikstücke. Aber nicht folkloristisch geprägten Formen wie Klezmer oder Jiddische Lieder sind gemeint, sondern den Musikern geht es um Originalliteratur für Oboe und Klavier, also komponierte Kammermusik aus dem 20. Jahrhundert. Diese greift traditionelle jüdische Elemente auf und überzeugt durch ihre unmittelbare Ausdruckskraft sowie einen intensiven Farbenreichtum. „Die Kompositionen spiegeln hochexpressiv und erschütternd die bewegte Zeit vor und während des Zweiten Weltkrieges wider: millionenfaches Leid, Mord, Holocaust, Apokalypse, aber auch Zuversicht und die Hoffnung auf Frieden“, schreibt die Kritik.

Pressemitteilung 27.02.2010, Region Hannover

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Region gesucht!
Der Ricklinger Deich

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close