22.02.2010

Werbung

Die Virtualität der Bilder

Ausstellung Termine

Sprengel Museum HannoverVortragsführung »Die Virtualität der Bilder« mit Prof. Dr. Frieder Nake am Dienstag, 23.2.2010, 18.30 Uhr
Der Mathematiker und Informatiker Frieder Nake, seit 1972 Professor für grafische Datenverarbeitung, interaktive Systeme und Hypermedien an der Universität Bremen, zählt zu den Pionieren der Computerkunst.
Seine 1965 bei Wendelin Niedlich in Stuttgart organisierte Computerkunst-Ausstellung war eine der ersten Ausstellungen dieses Genres weltweit. Seine Arbeit führt ihn zu immer neuen Zeichenwelten zwischen Algorithmik und Ästhetik.

Darüber hinaus hat Frieder Nake an der Universität Wien, der Universität Århus, der Universität Oslo, der Universität Basel und der International School for New Media Lübeck gelehrt. Seit 2005 ist er Gastprofessor bzw. Lehrbeauftragter für Digitale Medien an der Hochschule für Künste Bremen.

In Form eines Vortrags führt Frieder Nake durch die Ausstellung „Die Virtualität des Bildes. Frühe Computerkunst der Sammlung Clarissa” (bis 7. März 2010) und gibt damit einen Einblick in die Pionierphase der Computerkunst. Informationen zur Ausstellung finden Sie auf der Homepage des Sprengel Museums Hannover

Vortragsführung: Eintritt + 1 Euro

[PM Sprengel Museum Hannover, 22.02.2010, Dr. Isabelle Schwarz]

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Konzert für Orgel und Trompete am Sonntag, 27. Mai 2018, 17 Uhr, in St. Augustinus, Göttinger Chaussee 145, 30459 Hannover
Ricklingen ist wasserfest - Samstag, 26. Mai 2018 ab 13.30 Uhr, Wiese des Paradies-Provence
Große Kunstausstellung: Gemischtes Doppel
Onlinedurchsuchung
Ihre Nachrichten im Netzwerk Fidele Dörp